Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62903

DEGI EUROPE RETAIL erwirbt Gebäude auf der Zeil

DEGI investiert in Frankfurt

(lifePR) (Frankfurt, ) Die DEGI hat das vollvermietete Geschäftshaus Zeil 127 in Frankfurt am Main für ein Investitionsvolumen von über 30 Millionen Euro erworben. Verkäufer der Immobilie ist die Nassauische Sparkasse (NASPA), die als Hauptmieter langfristig im Gebäude bleibt. DEGI wurde bei diesem Investment von Kempers Jones Lang LaSalle Frankfurt beraten.

Das in den fünfziger Jahren erbaute und im Jahr 2000 komplett modernisierte Gebäude verfügt über eine Mietfläche von rund 5.100 m². Es befindet sich unmittelbar in der Frankfurter Haupteinkaufsstraße Zeil, die bundesweit zu den umsatzstärksten Einzelhandelsmeilen zählt. Nach einer Erhebung im Auftrag des Immobiliendienstleisters Kemper's besuchen im Samstags-Durchschnitt pro Stunde fast 14.000 Passanten die Zeil (13.950 Passanten, gemessen am Samstag, den 12. Mai 2007, 13.00 bis 14.00 Uhr).

Nach Angaben der DEGI soll das Gebäude in den von der Gesellschaft für institutionelle Investoren verwalteten Immobilienspezialfonds DEGI EUROPE RETAIL eingebracht werden.

"Frankfurt ist nicht nur Deutschlands unangefochtene Finanzmetropole, sondern bildet mit London und Paris auch das europäische Finanzzentrum schlechthin. Das sichert der Investition langfristig gute Perspektiven", erläutert Bärbel Schomberg, Vorsitzende der DEGI-Geschäftsführung.

Nach Hannover und Mailand ist die Frankfurter Messe die drittgrößte in Europa und der Flughafen liegt in Kontinental-Europa in Bezug auf die Fracht- und Passagierzahlen an der Spitze. Schomberg hebt weiter hervor: "Die enorme Wirtschaftskraft Frankfurts als Messestadt und Standort einer der wichtigsten Flughäfen Europas spiegelt sich auch in den Einkaufslagen Frankfurts wider. Deshalb sehen wir bei unserer Investition ein gutes Potenzial in Bezug auf die Wertentwicklung.“

DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbH

Die DEGI Deutsche Gesellschaft für Immobilienfonds mbH zählt zu den großen Immobilien-Asset-Managern in Deutschland und ist seit ihrer Gründung 1972 auf das Management von Immobilienvermögenswerten spezialisiert. Ihre Produktpalette umfasst derzeit zwei Offene Immobilienfonds für Privatanleger, zwei Offene Immobilienfonds für institutionelle Anleger, einen Immobilienspezialfonds sowie zwei Einzelmandate. Insgesamt verwaltet die Gesellschaft mit ca. 130 Mitarbeitern ein Fondsvermögen von rund 6 Milliarden Euro. Aktuell ist die DEGI mit ihren Immobilien in 16 Ländern investiert. Seit dem 27. März 2008 ist DEGI ein Teil von Aberdeen Property Investors.

Für mehr Informationen: www.degi.com

Aberdeen Property Investors ist die Immobiliensparte von Aberdeen Asset Management PLC, einer an der Londoner Börse gelisteten globalen Investment Management Gruppe, die ein Vermögen von rund 140 Milliarden über Aktienanlagen, Anleihen und Immobilien verwaltet. Aberdeen Property Investors managt mittels Immobilienfonds, Dachfonds und Managementmandaten in Europa, Asien und Nordamerika ein Immobilienvermögen von über 30 Milliarden Euro. Damit gehört die Gesellschaft zu den weltweit 10 größten Immobilienvermögensverwaltern.

Bei den Kunden handelt es sich vorrangig um institutionelle Anleger wie Lebensversicherungen und Pensionsfonds sowie teilweise um Drittkunden, für die mehr als 800 Mitarbeiter in Büros in 11 europäischen Ländern sowie in Singapur, Hongkong und Sydney tätig sind.

Für mehr Informationen: www.aberdeenpropertyinvestors.com

Aberdeen Asset Management PLC ist eine internationale Investmentmanagement-Gruppe, die mit 24 Standorten weltweit Vermögen vorrangig für führende nationale und Unternehmens-Pensionsfonds, Zentralbanken und sonstige Finanzinstitute verwaltet. Aberdeen beschäftigt weltweit insgesamt 1.900 Mitarbeiter in rund 21 Ländern und deckt mit den Investmentzentren London, Philadelphia und Singapur die drei großen Zeitzonen ab. Die wichtigsten Geschäftsbereiche der Gruppe sind Aktien, Anleihen und Immobilien. Aberdeen ist seit 1991 an der Londoner Börse notiert und ein FTSE-250-Unternehmen.

Für mehr Informationen: www.aberdeen-asset.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Pflegereform kommt, die Lücke bleibt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Zum 1. Januar 2017 tritt das Pflegestärkungsgeset­z II in Kraft. Bei der bisher größten Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung werden ein...

Dank Gebäudesanierung hat das Heckenfest eine Zukunft

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Zahlreiche Sportvereine erfüllen neben dem Sport noch weitere wichtige Funktionen. Oft sind sie die wichtigen Treiber, die Traditionen aufrechterhalten...

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Disclaimer