Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 139936

Durchblick im Steuerdschungel: IFU-Institut stärkt Fachausbildung in Norddeutschland

(lifePR) (Flensburg/Bonn, ) Das deutsche Steuerrecht wird täglich komplexer. Steuergesetze und -vorschriften werden laufend geändert, Gerichte greifen in deren Anwendung ein, hinzu kommt die zunehmende Regelungsdichte auf europäischer Ebene. Steuerberater und Unternehmer aus Norddeutschland, die hier am Ball bleiben wollen, mussten bisher lange Reisen in Kauf nehmen. Dies gehört nun der Vergangenheit an: Ab sofort bietet das renommierte IFU-Institut in Flensburg und Glücksburg seine bekannten Fachseminare an.

Erfahrene Steuerrechtler und Bilanzierungsexperten halten Seminare zu aktuellen Themen wie Lohn- und Gehaltsabrechnung, Bilanzierung und Rechnungslegung, Jahresabschluss und Steuererklärung. Zielgruppe der Veranstaltungen sind Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Die Seminare werden aber auch von Selbstständigen wie niedergelassenen Ärzten und Zahnärzten sowie Unternehmern stark nachgefragt. Regelmäßige "Steuer-Updates" informieren über neue Entwicklungen in der Steuergesetzgebung.

Einen aktuellen Themenschwerpunkt bildet das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG). "Ab 2010 gilt das neue deutsche Bilanzrecht. Jedes Unternehmen wird seine Buchhaltung und Bilanzierung ändern müssen. Die Seminare zeigen, wie Unternehmen steuerlich von der Neuregelung profitieren können und wie Haftungsrisiken für Geschäftsführer und Aufsichtsräte vermieden werden", erklärt Ralph Böttcher, Partner der DanRevision.

Das Seminarprogramm startet mit sieben Fortbildungsveranstaltungen an der Flensburger Förde im ersten Halbjahr 2010. Weitere Termine für Steuerberater und Steuerfachwirte sowie Spezialseminare für Ärzte und Rechtsanwälte sind geplant. "Wir wollen unseren Kunden im wahrsten Sinne des Wortes entgegen kommen", betont der Geschäftsführer des IFU-Instituts Jürgen Kneip. "Wir freuen uns, bei der Expansion auf die umfassende Erfahrung der DanRevision in Norddeutschland zurückgreifen zu können. Wir rechnen auch mit einem großen Interesse bei deutschen Unternehmen in Dänemark und seitens dänischer Unternehmen, die in Deutschland tätig sind. Die DanRevision kann hier ihre Praxiskenntnisse bei der grenzüberschreitenden Beratung einfließen lassen."

Das IFU-Institut ist bundesweit im Bereich der Fortbildung von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten in den Bereichen Steuern, Recht und Wirtschaft tätig. In über 3.000 Seminaren und Tagungen bietet das IFU-Institut jährlich mehr als 30.000 Teilnehmern eine qualifizierte, praxisorientierte Fortbildung. Über 250 Referenten vermitteln in kleinen, effizienten Lerngruppen Informationen zu allen wichtigen Neuerungen in kompakter und klar verständlicher Form sowie Lösungen für die praktische Umsetzung.

Termine und Unterlagen zu allen Seminarveranstaltungen sind beim IFU-Institut online unter www.ifu-institut.de erhältlich.

DanRevision GmbH

Die DanRevision-Gruppe ist eine Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft in Norddeutschland. An 5 Standorten in Flensburg, Kiel, Hamburg, Mildstedt und Schleswig beraten rund 100 Mitarbeiter mittelständische Unternehmen. Ein Schwerpunkt ist die grenzüberschreitende Beratung deutscher Unternehmen in Dänemark, insbesondere bei der Gründung, Besteuerung und Prüfung von Tochtergesellschaften in Dänemark. Umfassende Informationen zur DanRevision finden Sie unter www.danrevision.com.



Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

GreenLive Kalkar: Ein Stück Niederrhein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Kaum ist die Fachmesse GreenLive 2016 vorüber, dürfen sich die Organisatoren des Messe- und Kongresszentrums Kalkar bereits über zahlreiche Buchungen...

Erlebnisberg Kappe in Winterberg relauncht Gutscheinshop

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Die Grundidee der Gutscheinwelt Erlebnisberg Kappe liegt darin Kunden die Möglichkeit zu bieten, Gutscheine über verschiedene Leistungen wie...

Weihnachtszeit in Bad Berneck

, Freizeit & Hobby, Stadt Bad Berneck

Kennen Sie und Ihre Kinder eigentlich die Weihnachtsgeschichte noch? Eine Antwort auf mögliche Lücken finden Sie in diesem Jahr bei der Weihnachtsstraße...

Disclaimer