Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 61476

Endlich ist es so weit: das heisserwartete neue BLOC PARTY Album ist fertig!

(lifePR) (Berlin, ) Der dritte Longplayer des Londoner Quartetts hoert auf den Namen "Intimacy" und wird ab dem 21. August 2008 als Download ueber die offizielle Website der Band www.blocparty.com verfuegbar sein. Ja, ihr habt richtig gelesen: nach zwei weltweit erfolgreichen Alben ("Silent Alarm" & "A Weekend In The City") haben sich Bloc Party entschlossen, ihr neues Werk vorab exklusiv im Internet zu veroeffentlichen. Mit dieser Entscheidung uebernehmen Bloc Party die Grundidee der letztjaehrigen "In Rainbows"-Kampagne von Radiohead und reagieren somit auf den Wandel des Musikgeschaefts der letzten Jahre. Anders als Radiohead werden Bloc Party dem User jedoch nicht die Moeglichkeit geben, ihr neues Album kostenlos herunterzuladen. Fuer den Download wird eine Gebuehr von ca. 7,50€ erhoben. Darueber hinaus werden Fans aus UK, Irland, Japan, Neuseeland und Australien die Moeglichkeit erhalten, das am 24. Oktober 2008 hierzulande physisch erscheinende Album in zwei Formaten (Standard-Version + Limited Edition inkl. Bonus-Songs) ueber die Website vorzubestellen. Außerdem wird jeder mit entsprechender Staatsbuergerschaft, der "Intimacy" über die Website vorbestellt, am 21.8. zusaetzlich einen kostenlosen Download des Albums erhalten.

Der von Paul Epworth (Silent Alarm) und Jacknife Lee (A Weekend in the City) produzierte Longplayer wurde in Kent und London aufgenommen und von Alan Moulder abgemischt. Einige der zehn Songs zeigen Bloc Party von ihrer experimentellsten Seite, waehrend andere nahtlos an klassische Bloc Party-Nummern wie "Helicopter", "Banquet" und "So Here We Are" anknuepfen.

Die komplette Tracklist lautet wie folgt:

Intimacy
1) Ares
2) Mercury
3) Halo
4) Biko
5) Trojan horse
6) Signs
7) One month off
8) Zephyrus
9) Better than heaven
10) Ion square

Bloc Party - Interviewmoeglichkeiten:

19./20.08.: kurze Phoner fuer Statements zur Pressemitteilung
26.-28.08.: Interviews in London
Ende September: Promotag in Berlin

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer