Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 67276

Conergy: Alle technischen Voraussetzungen für jederzeitige Durchführung der Kapitalerhöhung erfüllt

(lifePR) (Hamburg, ) .
- Alle Widersprüche und Anfechtungs- bzw. Nichtigkeitsklagen der Widerspruchsführer gegen Kapitalerhöhungsbeschluss der Hauptversammlung durch Vergleich abgewendet
- Brückenkredit bis Ende 2008 verlängert
- Kapitalerhöhungsbeschluss im Handelsregister eingetragen

Die Conergy AG hat sich mit allen 25 Aktionären, die Widerspruch gegen den auf der Hauptversammlung am 28. August 2008 gefassten Kapitalerhöhungsbeschluss erhoben hatten, in mehreren Vergleichen kurzfristig geeinigt. Im Zuge der Vergleichsvereinbarungen stellt Conergy ihren Aktionären zusätzliche Informationen zur laufenden Restrukturierung und zur Kapitalerhöhung im Internet zur Verfügung. Ferner wird allen Aktionären der Gesellschaft unter bestimmten Voraussetzungen ein so genanntes Mehrbezugsrecht eingeräumt. Auch wird Conergy die geplante Kapitalerhöhung nur durchführen, wenn der Emissionserlös 250 Mio. Euro überschreitet.

Nach Abschluss der Vergleichsverhandlungen hat das Hamburger Solarunternehmen mit der Dresdner Kleinwort und der Commerzbank eine Verlängerung seines Überbrückungskredits in Höhe von 240 Mio. Euro bis zum 31. Dezember 2008 vereinbart. Dieser Brückenkredit wurde der Gesellschaft im Februar 2008 gewährt. Dieter Ammer, Vorsitzender des Vorstands der Conergy AG dazu: "Mit der Verlängerung der Kreditlinie unterstreichen die Banken ihr Vertrauen in die Conergy AG und die bisher erfolgreiche Umsetzung unseres Sanierungsprogramms. Jetzt verfügen wir auch über die notwendige Flexibilität, um im aktuell turbulenten Börsenumfeld bis zum Jahresende das richtige Zeitfenster zu suchen, um unsere Kapitalmaßnahme zum optimalen Zeitpunkt durchzuführen."

Als weiteren Schritt hat die Conergy AG den von der Hauptversammlung beschlossenen Kapitalerhöhungsbeschluss am 24. September 2008 ins Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg eintragen lassen. Damit hat Conergy alle technischen Voraussetzungen für die jederzeitige Durchführung der Kapitalerhöhung erfüllt.

Dieter Ammer: "Bei der geplanten Kapitalerhöhung werden wir selbstverständlich die Interessen des Unternehmens, seiner heutigen Aktionäre und auch die der möglichen zukünftigen neuen Investoren berücksichtigen."

DISCLAIMER:

Diese Mitteilung stellt weder einen Prospekt noch ein Angebot oder eine Aufforderung zum Kauf von Aktien oder anderen Wertpapieren der Conergy AG dar und ersetzt nicht den Prospekt. Vorbehaltlich der Billigung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht wird vor Beginn der Bezugsfrist ein Prospekt veröffentlicht, der bei der Conergy AG und den Konsortialbanken kostenfrei erhältlich sein wird.

Die Aktien werden ausschließlich auf Grundlage des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligten Prospekts angeboten. Diese Mitteilung ist kein Angebot zu Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika. Wertpapiere dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika nur nach vorheriger Registrierung gemäß den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933 in derzeit gültiger Fassung (der "Securities Act") oder ohne vorherige Registrierung nur aufgrund einer Ausnahmeregelung verkauft oder zum Kauf angeboten werden.

Ein öffentliches Aktienangebot in den Vereinigten Staaten von Amerika würde mittels eines Prospekts durchgeführt, der bei der Conergy AG erhältlich wäre und der detaillierte Informationen über das Unternehmen und das Management sowie Jahresabschlüsse enthalten würde. Die Conergy AG beabsichtigt nicht, irgendeinen Teil des Angebots in den Vereinigten Staaten von Amerika zu registrieren.

Die in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen sind weder zur Veröffentlichung noch zur Weitergabe in die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan bzw. innerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien und Japan bestimmt, und sind kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan.

Conergy Deutschland GmbH

Die Hamburger Conergy AG hat seit ihrer Gründung 1998 mehr als ein Gigawatt Erneuerbare Energie verkauft. Damit ist Conergy einer der größten europäischen Anbieter von Solarenergie und anderen erneuerbaren Energien sowie einer der weltweiten Marktführer in der solaren Systemintegration. Von dem einen Gigawatt erneuerbaren Energien hat Conergy über 400 Megawatt in eigene Großprojekte installiert. 200 Megawatt der 1 Gigawatt-Summe entfallen auf von Conergy projektierte Windenergieparks. 800 Megawatt entfallen auf bislang weltweit verkaufte Solarmodule - das entspricht, laut Bundesverband Solarwirtschaft, knapp einem Fünftel der gesamten, in Deutschland installierten Photovoltaikleistung. Rechnerisch ist damit weltweit jedes zehnte Modul ein von Conergy hergestelltes, verkauftes oder installiertes Modul.

Seit 2005 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert, verfolgt die Unternehmensgruppe eine globale Wachstumsstrategie: Für seine Kunden produziert, installiert und projektiert der Konzern mittlerweile Solarsysteme in rund 20 Ländern. Die Conergy Gruppe ist auf fünf Kontinenten mit eigenen Niederlassungen vertreten.

Für redaktionelle Fragen und Bildmaterial stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das Anlegerdilemma:

, Finanzen & Versicherungen, P.A.M. Prometheus Asset Management GmbH

Die Diskussion, dass private Anleger mit dem Aufbau ihrer Altersvorsorge sowie der Anlage ihrer Ersparnisse überfordert sind, ist nicht neu....

Weihnachtsfeier, aber sicher...

, Finanzen & Versicherungen, ARAG SE

Kommt es bei einer betrieblichen Weihnachtsfeier oder bei deren Vorbereitung zu einem Unfall, gilt der Versicherungsschutz aus der gesetzlichen...

10 Jahre Deutsche Sachwert Kontor AG

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Sachwert Kontor AG

„Vielen Dank an die aktiven Vertriebspartner und ihren Kunden für das entgegengebrachte Vertrauen“, bedankt sich DSK-Vorstand Curt-Rudolf Christof,...

Disclaimer