Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 530754

Mit "Wallflower" auf Tour in Deutschland

Neues Album von Diana Krall! / Die kanadische Sängerin und Pianistin begeistert endlich wieder live in Deutschland! / Am 19.10.2015 im Tempodrom in Berlin

(lifePR) (Berlin, ) Diana Krall, eine der erfolgreichsten Jazzmusikerinnen weltweit, veröffentlichte am Freitag ihr neues Album "Wallflower" (Universal) und ist in diesem Herbst live auf deutschen Bühnen zu erleben! Im Oktober 2015 gastiert die Künstlerin mit ihrer "Wallflower"-World-Tour in Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Frankfurt, München und Berlin.

Karten (ab 44€ zzgl. Gebühren) für das von Concert Concept präsentierte Berlin-Konzert am 19.10.2015 im Tempodrom gibt es unter www.myticket.de, www.ticketmaster.de und www.deag.de, telefonisch unter der 01805 - 999 000 555 (20ct/Anruf aus dem dt. Festnetz, max. 60ct/Anruf aus dem Mobilfunk) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Bei den Konzerten der letzten Deutschlandtournee von Diana Krall 2012 feierte das Publikum die Künstlerin mit frenetischem Applaus und Standing Ovations - diese Begeisterung ist auch in diesem Herbst wieder zu erwarten! In nunmehr 30 Jahren ihrer Musikkarriere mit neun Gold-Alben, drei Platin-Alben und sieben Multiplatin-Alben ist Diana Krall zur erfolgreichsten Künstlerin ihrer Generation avanciert.

Vielen gilt sie als Pionier der Frauen im Jazz, denn mit ihrer wundervollen Stimme hat sie immer wieder neue musikalische Ebenen erschlossen, gleichzeitig ist sie sich selbst stets treu geblieben. Nach "Glad Rag Doll" (Universal, 2012) bringt sie nun "Wallflower" (Universal) heraus und an diesem Album ist nichts "Mauerblümchenhaftes" zu finden. Ganz im Gegenteil interpretiert Diana Krall mit einem fast lasziven Understatement die Songs ihrer musikalischen Idole und löst dabei Schwingungen aus, die, typisch Krall, unter die Haut gehen. Sie singt und spielt Songs von Bob Dylan, Elton John, Jim Croce und einen neuen Song von Paul McCartney mit dem Titel "If I take you home tonight" sowie Duette mit Bryan Adams, Michael Bublé und Blake Mills. Mit diesen Arrangements zeigt Diana Krall einmal mehr, was für eine formidable Komponistin (Der Spiegel) sie ist. Dabei sind persönliche Momente vorprogrammiert, denn mit dem neuen Album gibt Diana Krall auch Prägendes aus ihrer eigenen Geschichte preis: So steht der Song "Sorry seems to be the hardest word" für ihre große Verehrung von Elton John - dessen Album "Blue Moves" sie als Teenager zu Weihnachten bekam und das sie ihr Leben lang begleitet.

Im Herbst 2015 können die Fans und alle, die sich von der unverwechselbaren Stimme Diana Kralls verzaubern lassen wollen, diese grandiose Jazzkünstlerin live erleben.

DIANA KRALL - Wallflower World Tour 2015
19. Oktober 2015 | Tempodrom Berlin
Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer