Donnerstag, 19. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62653

Collano wächst weiter

(lifePR) (Sempach-Station, ) Der Klebstoffspezialist Collano mit Hauptsitz in Sempach-Station bei Luzern hat im ersten Halbjahr 2008 den Umsatz um 4.3 % auf CHF 73 Mio. (Vorjahr CHF 70 Mio.) erhöht. Ausschlaggebend für das im Vergleich zum Vorjahr verlangsamte Wachstum waren negative Währungseinflüsse. Sie haben die Wachstumsrate in Landeswährungen fast halbiert. Aus diesem Grund konnte das Betriebsergebnis im Vorjahresvergleich nicht ganz egalisiert werden; es liegt aber insgesamt über den Erwartungen des Managements.

Wegen der starken Exportorientierung litt Collano unter dem Währungsverlauf; dies galt insbesondere für den schwachen US Dollar, der das Nordamerikageschäft beeinträchtigt hat. Nordamerika bleibt für Collano nach wie vor ein Wachstumsmarkt. In ausgewählten spezialisierten Industriemärkten konnte im ersten Halbjahr der Umsatz weiter gesteigert werden. Hingegen verzeichnete der Absatz der Klebesysteme für gewerbliche und industrielle Bauanwendungen einen Rückgang. Die Margen haben insgesamt das erwartete Niveau erreicht.

Ausblick 2008

Collano erwartet gegenüber Vorjahr ein schwierigeres Marktumfeld, geprägt von einer konjunkturellen Abschwächung in Europa und Nordamerika, steigenden Rohstoffpreisen und volatilen Wechselkursen.

Unter diesen Umständen wird der Rückstand im Betriebsergebnis gegenüber Vorjahr per Ende Jahr bestehen bleiben. Die Neuorganisation der Collano Gruppe in drei Geschäftseinheiten, welche die Spezialisierung auf Innovation, Spezialklebstoffe und Produktion noch stärker fokussieren als bisher, stellt jedoch eine gute Ausgangslage für eine erfolgreiche Zukunft in einem anspruchsvollen globalen Wirtschaftsumfeld dar.

Collano Gruppe

Die drei neuen strategischen Geschäftseinheiten der Collano Gruppe werden im nächsten Jahr als selbstständige Gesellschaften im Markt operieren. Die organisatorische Trennung hat Collano bereits Anfang 2008 vollzogen.

nolax: Das erste Wissens- und Innovationszentrum für zukunftsweisende Systementwicklungen in der Verbindungstechnik. nolax realisiert neue Verbindungskonzepte durch überraschende Kombinationen von Material und Technologie mit Schwerpunkt in den Bereichen Automotive, Construction, Medical und Security.

Collano Adhesives AG

Collano Adhesives: Das Unternehmen zur Weiterentwicklung und Vermarktung von Collano Klebstoffspezialitäten für industrielle und gewerbliche Anwendungen. Spezialisiert auf Standardprodukte und anspruchsvolle, kundenspezifische Klebeverbindungen mit Schwerpunkt Leichtbau/Composites, Technische Textilien, Bekleidung, Schaumstoff, Label/Tape/Packaging und Baugewerbe/Innenausbau.

Collano Services: Das Dienstleistungsunternehmen von Collano. Spezialisiert auf Produktion, Verfahrenstechnik, Logistik sowie weitere Serviceleistungen wie Finanz-, Rechnungs- und Personalwesen, Informatik.

Die Collano Gruppe ist ein unabhängiger Spezialist für Klebe- und Verbindungstechnik mit Hauptsitz in der Schweiz (Sempach-Station). Die Gruppe beschäftigt weltweit 340 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an Standorten in der Schweiz, Deutschland, Frankreich und den USA. Der Jahresumsatz 2007 betrug rund CHF 140 Mio.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

uniVersa setzt bei neuer Fondspolice auf Flexibilität

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Zum 1. Januar haben sich die Rahmenbedingungen bei der Rürup-Rente verbessert: Steuerlich abzugsfähig als Sonderausgaben sind jetzt 84 Prozent...

Studie: Vergleichsportale Kfz-Versicherungen 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Wer mit einem Wechsel der Kfz-Versicherung liebäugelt oder sein neuerworbenes Auto versichern lassen möchte, verschafft sich oft über Vergleichsportale...

Salus BKK erweitert Leistungsangebot

, Finanzen & Versicherungen, Salus BKK

Die mit über 170.000 Versicherten zu den 20 größten Betriebskrankenkasse­n in Deutschland zählende Salus BKK baut ihre satzungsbasierten Leistungen...

Disclaimer