Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137553

Circle of Dreams zeigt sich dem internationalen Fachpublikum

(lifePR) (Aalen, ) Vom 1. bis 3. Dezember fand in Ludwigsburg mit rund 2.000 Teilnehmern und zahlreichen prominenten Rednern das Creativity World Forum statt. Als Aussteller und als kreative Veranstaltungsagentur mit dabei: Circle of Dreams aus Aalen.

Das Creativity World Forum ist die jährliche Hauptveranstaltung des internationalen Netzwerks "Districts of Creativity", dem 2004 gegründeten globalen Netzwerk der kreativen und innovativen Regionen Flandern (Belgien), Baden-Württemberg (Deutschland), Rhône-Alpes und Nord Pas de Calais (Frankreich), Lombardei (Italien), Katalonien (Spanien), Schottland (Großbritannien), Tampere (Finnland), Oklahoma (USA), Quebec (Kanada), Karnataka (Indien), Shanghai und Qingdao (China) und gehört damit laut Wirtschaftsminister Ernst Pfister zum Pflichttermin für alle, die Zukunftsentwicklungen mitgestalten wollen. Erstmalig fand das Ereignis nun in Deutschland statt und Tobias Zahn, Geschäftsführer der Veranstaltungsagentur Circle of Dreams, folgte diesem Aufruf. Auf dem Gemeinschaftstand der Wirtschaftsförderung Ost-Württemberg befand sich Circle of Dreams und Tobias Zahn mit Award-Gewinnern als ehemaliger Preisträger in bester Gesellschaft. Das Aalener Unternehmen ist bundesweit sehr aktiv und fand daher auch besonders die Internationalität inspirierend. "Das Creativity World Forum war eine wunderbare Plattform um Kontakte zu knüpfen, fachliche Ideen und Anregungen auszutauschen sowie die Fühler auch mal nach anderen Ländern auszustrecken", betont Tobias Zahn.

Sein Unternehmen, das Veranstaltungen und Künstler für Unternehmen und Städte anbietet, präsentierte sich erstmalig u.a. mit der neue Firmenpräsentation: Hier sprechen Bilder mehr als Worte. Durch eine außergewöhnliche Kombination aus Bildern und Zeichnungen verschmilzt Veranstaltungsplanung mit der Umsetzung und zeigt die Facetten und das Leistungsspektrum von Circle of Dreams.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer