Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 62063

CineStar eröffnet virtuelles Kino in Twinity

(lifePR) (Berlin/Lübeck, ) Zum Kinostart von "The Dark Knight" geht das Berliner CUBIX als weltweit erstes Kino in der 3D-Welt Twinity online. Kooperationspartner Warner Bros.

Entertainment steuert umfangreichen digitalen Content bei.

Zum Kinostart von "The Dark Knight" am 21. August eröffnet Deutschlands größte Kinobetreiberin, die CineStar-Gruppe, ihr erstes virtuelles Kino in der 3D-Onlinewelt Twinity: ab sofort können Kinofans aus aller Welt das CineStar CUBIX am Alexanderplatz auch virtuell besuchen. Twinity, entwickelt und betrieben von der Berliner Metaversum GmbH, macht internationale Metropolen online erlebbar; als erste Stadt der Welt geht in Kürze ein maßstabsgetreues Abbild von Berlin in die offene Beta-Phase. Einen Vorgeschmack auf die enge Verknüpfung von Realität und virtueller Entsprechung in Twinity gibt nun das CUBIX. CineStar und Kooperationspartner Warner Bros. Entertainment präsentieren hier umfangreiches "The Dark Knight"-Bonusmaterial, einen Merchandising Shop sowie aktuelle Kinotrailer, Flashgames zu aktuellen Filmen und das Beste vom diesjährigen Bitfilm-Festival. Das virtuelle CUBIX wurde von der Berliner Multimediaagentur Force Sunrise konzipiert und realisiert; ab dem 21. August können sich alle Interessierten unter www.twinity.com/de/cinestar anmelden.

"Von der Idee einer virtuellen Plattform, die für das Kinoerlebnis so wichtige Faktoren wie soziale Interaktion und gemeinsames Erleben ermöglicht, waren wir sofort fasziniert", resümiert Stephan Lehmann, Managing Director Marketing & Merchandise bei CineStar. Das durch zunehmende Internetnutzung veränderte Freizeitverhalten der jüngeren Zielgruppen komme in diesem Fall der Institution Kino zugute: "In Twinity ergeben sich gänzlich neue Möglichkeiten für eine zielgruppenspezifische Ansprache; die häufig bemühte Konvergenz erfährt hier eine neue Dimension", so Lehmann weiter.

Um den virtuellen Kinogängern spannenden Content bieten zu können, holte CineStar "The Dark Knight"-Verleiher Warner Bros. Entertainment ins Boot: "Wir begrüßen die von CineStar initiierte, innovative Marketingstrategie, die das Geschehen an einem real existierenden Ort online erlebbar macht", sagt Christoph Liedke, Vice President & General Manager Marketing and Distribution bei Warner. Warner stellt deshalb nicht nur digitalen Content für das virtuelle CUBIX zur Verfügung sondern zeigt mit einem spektakulären Branding der CUBIX- Fassade außerdem auf, wie nah Realität und Abbild in Twinity beieinander liegen: beide Häuser präsentieren sich aktuell im "The Dark Knight"-Look.

CMS Cinema Management Services GmbH & Co. KG

Hervorgegangen aus der Kieft & Kieft Filmtheater GmbH eröffnet die CineStar-Gruppe 1993 ihr erstes Multiplexkino. Nur fünf Jahre später geht das von Marlis und Heiner Kieft geführte Unternehmen mit Sitz Lübeck ein Joint Venture mit dem australischen Markführer GREATER UNION ein und entwickelt sich in der Folge vom Familienunternehmen zum führenden Betreiber von Filmtheatern in Deutschland.

Seit 2004 ist CineStar eine eigenständige Tochter innerhalb der australischen Amalgamated Holdings Limited (AHL) und firmiert seitdem unter Greater Union Filmpalast GmbH. Heute betreibt das Unternehmen 84 Häuser, darunter Multiplexe, traditionelle Filmtheater sowie Arthouse Kinos und beschäftigt rund 3.600 Mitarbeiter. Damit ist CineStar sowohl im Hinblick auf die Anzahl der Standorte, Leinwände, Sitzplätze und Besucher Marktführer in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Edle Schmuckstücke für die Pfälzischen Weinhoheiten

, Medien & Kommunikation, Pfalzwein e.V.

Die Pfälzische Weinkönigin Anastasia Kronauer und ihre Weinprinzessinnen strahlten um die Wette, denn jede der Hoheiten konnte sich über einen...

Mehr als 20.000 Patenschaften für geflüchtete Menschen

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ich freue mich sehr, dass seit Mai 2016 mehr als 20.000 Patenschaften über unser Programm „Menschen stärken Menschen" entstanden sind und danke...

Wenn die Millionärstochter den Liftboy liebt oder ist Schmidt wirklich ein Rabenvater? – Sechs E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wer liest, der lernt wahrscheinlich mehr Menschen und Lebensgeschichten kennen als er in Wirklichkeit je erleben könnte. Er kann Zeiten und Kontinente...

Disclaimer