Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61418

Auf dem Kinosessel die Schulbank drücken

Cinema stellt Schulkinoprogramm vor

(lifePR) (Münster, ) Zum Schuljahresbeginn informiert das Programmkino Cinema die Schulen und Lehrer erstmals mit einem gedruckten Halbjahresprogramm. Rund 30 Filme umfasst die Übersicht für das Schulhalbjahr 2008/2009. Geschäftsführer Jens Schneiderheinze präsentiert als Ansprechpartner für das Schulkino unterrichtsrelevante Filme zu sechs thematischen Schwerpunkten.

Neben aktuellen Filmen aus dem Programm präsentiert das Cinema in den kommenden sechs Monaten Dokumentarfilme zu den Themen Globalisierung und Klimaveränderung. Die Rubrik "Leben, Liebe, Schule"' bietet Stoff für die inhaltliche Auseinandersetzung mit der eigenen Realität: Erwachsenwerden, Erste Liebe, Mobbing, Freundschaft, Fremdenhass sind die Themen. Mit Cinéfête und Brit-Films stehen Filme im Original mit deutschen Untertiteln für den Fremdsprachenunterricht zur Verfügung.

Insgesamt ist das Cinema mit seinem Schulkinoprogramm bemüht, lebendigen und abwechslungsreichen Input für den Schulunterricht zu liefern. Für viele Filme stehen Unterrichtsmaterialien im Internet zur Verfügung, um die Filme gut in den Lehrplan zu integrieren.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Countdown für die Eisgala "Emotions on Ice" läuft

, Kunst & Kultur, C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

In wenigen Tagen präsentiert die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentre­n GmbH gemeinsam mit Spotlight Productions mit der zweiten Auflage von „Emotions...

ARD Kroatien Krimi Kommissar Lenn Kudrjawizki sorgt für nachhaltige Begeisterung

, Kunst & Kultur, Stefan Lohmann - Talent Buyer & Booking Agent

ARD / Degeto verlängert „Kroatien Krimi“ Reihe mit Lenn Kudrjawizki in einer der Hauptrollen. Nach der erfolgreichen Ausstrahlung stehen nun...

DER NUSSKNACKER in Darmstadt / ASCHENPUTTEL in St. Petersburg

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

In der laufenden Spielzeit findet erstmalig ein besonderer Austausch zwischen dem Hessischen Staatsballett und dem Leonid Yacobson Ballet aus...

Disclaimer