Sonntag, 04. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 137886

Teleshopping: Channel21 erweitert Geschäftsführung

Channel21 erweitert Geschäftsführung um Medienunternehmer Michael Oplesch / Hamburger Medienunternehmer Michael Oplesch beteiligt sich auch am Unternehmen

(lifePR) (Hannover, ) In den deutschen Homeshopping-Markt kommt Bewegung: Der Hamburger Medienunternehmer Michael Oplesch steigt zum 1. Januar 2010 als weiterer Geschäftsführer beim Verkaufskanal Channel21 ein und beteiligt sich zugleich als Gesellschafter an dem Sender, der aus dem RTL Shop hervorgegangen ist.

Dazu der Vorstandvorsitzende der AURELIUS AG, Dr. Dirk Markus: "Wir freuen uns, mit Michael Oplesch einen absoluten Medienprofi für Channel21 gewonnen zu haben. Er hat unserem Unternehmen aufgrund seines Netzwerks in den letzten zwölf Monaten bereits zahlreiche Partner vermittelt. Wir freuen uns auf eine Intensivierung dieser erfolgreichen Zusammenarbeit mit ihm als Geschäftsführer."

"Wir wollen frischen Wind in den Wettbewerb bringen und Channel21 zu einem noch schlagkräftigeren Mitspieler im Teleshopping-Markt ausbauen", kommentierte Oplesch seinen Einstieg. Das Ziel sei, die heutige Position als drittstärkste Kraft nach QVC und HSE24 im deutschen Markt auszubauen und zeitnah zum zweitgrößten Anbieter aufzusteigen. "Homeshopping ist ein hochinteressantes Geschäftsfeld mit außerordentlich großem Wachstumspotenzial." Als strategischer Investor habe er über die Beteiligungsgesellschaft Centuere AG einen Anteil an Channel21 erworben, sagte Oplesch. Verkäuferin ist die Münchner Industrieholding AURELIUS, die den Sender im Sommer 2008 von der RTL-Gruppe übernommen hat. Anfang 2009 erfolgte die Umbenennung von RTL Shop in Channel21.

Nach einer Ergebnisverbesserung um 70% im abgelaufenen Geschäftsjahr geht der Sender nun in die Offensive. Neben dem Ausbau der 2. Führungsebene um einen neuen Einkaufsleiter wird damit nun auch die Geschäftsführung erweitert. "Für das Jahr 2010 liegt der Fokus klar auf Wachstum und Neupositionierung von Channel21." sagt Robert Ferstl. "Wir arbeiten nicht nur am Ausbau unseres Produktsortiments, sondern wollen über neue strategische und innovative Lieferanten auch neue Kunden gewinnen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Michael Oplesch", führt er fort. "Der Zeitpunkt für den Einstieg sei ideal," erklärte Oplesch. AURELIUS habe Channel21 nach der Übernahme neu aufgestellt und damit die Grundlage für das Wachstum geschaffen. "Ich bin stolz, Teil einer so hoch motivierten Mannschaft wie der von Channel21 sein zu dürfen. Mein Geschäftsführerkollege Robert Ferstl und sein Team haben in den vergangenen Monaten einen fantastischen Job insbesondere in den Bereichen Kostenreduktion, Reichweiten-Management und Verbesserung der Auftragsabwicklung absolviert. Es ist ihnen gelungen, durch Optimierungsmaßnahmen das Unternehmen Channel21 als stabile Größe im TV-Teleshopping zu etablieren. Jetzt gehen wir in die Offensive und verstärken den Wettbewerb mit den Marktführern." Durch seine Größe und gleichzeitige Unabhängigkeit habe Channel21 den Vorteil, schnelle Entscheidungen zu treffen und direkt umsetzen zu können. Mit Oplesch gewinnt Channel21 einen erfahrenen TV-Manager als Gesellschafter: Der 54-Jährige, der als Medienberater und Investor arbeitet, war zuvor unter anderem Geschäftsführer von VIVA, Me, Myself & Eye, MTV Networks und Raze.TV.

CHANNEL21 GmbH

Channel21 mit Sitz in Hannover ist der drittgrößte Teleshopping-Sender Deutschlands. Das Unternehmen vermarktet und vertreibt ein Vollsortiment mit einem breiten Warenangebot von Elektronikartikeln über Haushaltswaren bis hin zu Kosmetikprodukten und Mode über eigens hierfür konzipierte Teleshopping-Produktionen und das Internet. Seit Oktober 2009 betreibt Channel21 digital über Satellit (Astra) unter der Bezeichnung "Channel21 express" einen zusätzlichen 24-stündigen Fernseheinkaufskanal für Kurzentschlossene und junge Zielgruppen.

Gegründet im Jahr 2001 ist Channel21 heute via Satellit und Kabel bundesweit in rund 35 Millionen TV-Haushalten zu empfangen. Zusätzlich können über 12 Millionen preisbewusste Kunden und Schnäppchenjäger nun produktorientierte Shows im Channel21 express sehen. Bis heute haben sich bereits über 4 Millionen Kunden für das attraktive und stetig wachsende Produktangebot entschieden. In 2008 erwirtschaftete Channel21 einen Umsatz in Höhe von knapp 100 Millionen Euro. Das Unternehmen ist seit Sommer 2008 Teil des Münchner AURELIUS Konzerns.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer