Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 132096

"Terry Hoax meistern in den 12 Songs diese Gratwanderung zwischen Leichtigkeit und komplexen Arrangements, zwischen Dichte und Transparenz / Und strafen all jene Lügen, die die Band schon abgeschrieben hatten." - Westzeit

Seit einer Woche steht das Comeback-Album der Hannoveraner Rockband TERRY HOAX in den Regalen der Läden, am 24.11. geht es dann auf große Deutschland Tour / "Wow, was für ein sensationelles Comeback!" - Deister-Leine-Zeitung

(lifePR) (Wuppertal, ) Die Band, die 1988 von Oliver Perau und Martin Wichary nach einem Ungarnurlaub gegründet wurde und sich nach einem englischen Künstler benannte, der Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts mannsgroße Phalli aus Kaninchendraht herstellte und später einsam und unbekannt verstarb, löste sich offiziell 1996 nach 600 Konzerten, vier Studioplatten, einem Live- und einem Best Of-Album auf.

Doch dann schlug das Schicksal in Form eine Konzertangebotes wieder zu. Fury In The Slaughterhouse suchten eine Band für ihre Abschiedstour und Oliver Perau sagte zu. Ohne die Bandkollegen zu fragen... Doch zu seinem eigenen Erstaunen sagten diese auch zu und als sie im Proberaum wieder die Luft atmeten, die sie vor 1996 so genossen hatten, war das alte Wir-Gefühl wieder am Start. Und da man nicht nur die alten Songs zum Besten geben wollte, wurden neue eingespielt. Am Ende standen mehrere Songs und die Erkenntnis, dass ein neues Album unausweichlich geworden war. Jetzt ist "Band Of The Day" am Start und beinhaltet 12 Rocksongs, die ohne Kompromisse aufgenommen wurden. Die Band wirkt wie neu, wie gedopt und sprüht nur so vor Ideen und Spielfreude.

"Spielfreude und Disziplin bringen Terry Hoax wieder auf knalligen Rockkurs." - Piranha

TERRY HOAX sind ein Kunstprojekt ohne kommerzielles Korsett. Eine Rockfabrik mit zehn Mitarbeitern. Und TERRY HOAX sind noch immer eine der besten Livebands im Clubuniversum. Sie haben nichts verlernt und zeigen sich auf dem Cover ihrer neuen CD vermummt wie Autonome. Sie sind Besetzer im maroden Haus der Musikindustrie. Ihre Songs sind wie Molotowcocktails und ihre Texte das Tagebuch eines Brennenden. Sie überzeichnen, faken, nehmen sich nicht ernst und sind doch ernst zu nehmen. Eigenständig, direkt, humorvoll, laut und wütend. Eben eine echte Rockband!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aufgrund des sensationellen Erfolgs auch 2017 wieder: The QUEEN Night - die Musik-Show - Allgäuer Freilichtbühne - 27. August 2017 - 19 Uhr

, Musik, VH-Konzerte

www.queen-night.de The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury....

Letzte Sonntags-Matinee 2016 in Birkenried

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Helt Oncale ist ein meisterhafter Gitarrist, Fiddler, Mandolinist, Banjospieler und Songschreiber aus dem US-Bundesstaat Louisiana. Musikalische...

"Töne sind höhere Worte"

, Musik, Hochschule für Musik und Tanz Köln

Seit mehreren Jahren findet im Dezember in der Hochschule für Musik und Tanz Köln eine Claviernacht statt, die sich jeweils einem zuvor ausgewählten...

Disclaimer