Mittwoch, 18. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 62895

CAPSULA-Kunst auf Rädern

1.-13.09.2008 Täglich von 16-21 Uhr

(lifePR) (Berlin, ) Montag, den 1.09.2008 ab 16:00 Uhr in Lichtenberg auf dem Platz vor der S-Bahn Station Wartenberg / Am Berl

Ein Projekt von Polina Kyritsopoulou, Steffen Cyrus, Beatriz Lanchas Fuentes und Theresa Lunau gefördert mit Unterstützung der Europäischen Union durch das Programm JUGEND IN AKTION.

Die "Capsula" ist ein Kunstraum auf Rädern. Ein LKW welcher als Plattform für Aktionen und gedanklichen Austausch dient, wird vom 01.-13. September 2008 eine Tour durch die Stadt Berlin machen. In sieben Bezirken werden künstlerische Arbeiten im öffentlichen Raum präsentiert, welche zuvor von jungen KünstlerInnen und TheoretikerInnen zusammen entwickelt wurden. Die entstandenen Konzepte zielen auf einen aktiven Austausch mit PassantInnen und AnwohnerInnen ab. Gemeinsam mit ihnen wird Stadt als Lebensraum von Menschen verschiedenster Kulturen und Szenen erforscht und refl ektiert. Neue Sichtweisen und Einblicke auf privaten und öffentlichen Raum werden sich entwickeln. Auf unterschiedlichste Weise wird ein Panorama der Stadt Berlin entstehen, sich erneut präsentieren und transformieren.

TeilnehmerInnen:
Aurélie Moigno (Frankreich), Branka Pavlovic (Serbien) , Carolin Mundt (Deutschland), Jade Agostino (Italien), Anastasia Zefkili (Griechenland), Knut Bäcker (Deuschtland), Joseph Magliaro und Shu Hung (USA), Gaia Bartolini (Italien), Janneke Wielens (Niederlande), Patrick Jambon (Frankreich), Martina Schoene-Radunski (Deutschland), Simona Soare (Rumänien), Margarita Myrogianni (Griechenland), Kyriaki Arkouli (Griechenland), Edda Kapsch (Deutschland) und weitere.

Unter www.capsula-berlin.com finden sie eine Präsentation des Projektes. Bereits in der Vorbereitungsphase wurde der Blog von TeilnehmerInnen und OrganisatorInnen zum Austausch, Vorstellen von Ideen und Plätzen genutzt. Alle Veranstaltungen die im Rahmen des Projektes stattfinden, werden ebenfalls auf dieser Seite angekündigt.

Route:
1.-3.09. Lichtenberg (Am Berl /Platz vor der S-Wartenberg)
4.-5.09. Neukölln (Nansen-/Weserstraße, U-Hermannplatz)
6.-7.09. Wedding (Rathausvorplatz; U-Leopoldplatz)
8.09. Spandau (Heerstraße/Obstallee; Bus M37, X49, 131, 149)
9.09. Charlottenburg (Schillerstraße/Wilmersdorfer Str.; U-Bismarckstraße)
10.-11.09. Kreuzberg (Mehringplatz nr. 9; U-Hallesches Tor)
12.-13.09. Hellersdorf (Hellersdorfer Promenade; U-Hellersdorf)

Veranstalter:
Theresa Lunau, Beatriz Lanchas Fuentes, Steffen Cyrus, Polina Kyritsopoulou

info@capsula-berlin.com
www.capsula-berlin.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Ergänzendes Hilfesystem: Opfer sexueller Gewalt können weiter Hilfe beantragen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wer als Kind oder Jugendlicher im institutionellen Bereich sexuell missbraucht wurde, kann weiterhin Leistungen aus dem Ergänzenden Hilfesystem...

Disclaimer