Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133142

Interkulturelle Kommunikation steigert die Effizienz im Polizeialltag

Im Polizei-Workshop "Regeln und Usancen anderer Kulturkreise" referierte der türkisch-österreichische Unternehmensberater Caglayan Caliskan über die Bedeutung der interkulturellen Kommunikation für die österreichische Sicherheitsexekutive

(lifePR) (Wien, ) Im Rahmen der Sicherheitsakademie, die Bildungsstätte des österreichischen Innenministeriums, fand am 17./18. November 2009 ein spezielles Seminar zum Thema "Interkulturelle Kompetenz" statt. Der interkulturelle Experte Caliskan legte dar, wie die tägliche Polizeiarbeit durch den Aufbau der interkulturellen Kompetenz effizienter gestaltet werden kann.

"In der Kommunikation mit Migranten treten häufig Schwierigkeiten auf, da das fremdartige Verhalten zu gegenseitigen Missverständnissen führen kann", erklärt Caliskan. Die interkulturelle Kompetenz ermögliche der Sicherheitsexekutive nicht nur ein adäquates Einschreiten bei Konflikten, sondern könne auch zur erfolgreichen Klärung sowie Prävention von Straftaten beitragen. Die interkulturelle Kommunikation werde somit immer mehr zu einem der wichtigsten Erfolgsfaktoren im täglichen Tun der Exekutive und entlaste die Polizisten.

"In den globalisierten Strukturen von heute stehen Fach- und Führungskräfte sowie Experten der Sicherheitsexekutive täglich vor neuen Herausforderungen. Die erfolgreiche Kommunikation mit Menschen aus anderen Kulturkreisen zählt jedenfalls dazu" unterstreicht der interkulturelle Trainer Caliskan. Die Anzahl der Menschen mit Migrationshintergrund steige kontinuierlich und die Internationalisierung der Kriminalität nehme Jahr für Jahr zu. Diese aktuellen Entwicklungen machen die Professionalisierung der Polizeiarbeit durch Erweiterung des interkulturellen Handlungsspielraumes unerlässlich, so Caliskan.

Diese Kernkompetenz könne durch gezielte Programme, wie etwa durch interkulturelle Trainings für Polizisten, aufgebaut werden. "Die Teilnehmer werden dafür sensibilisiert, dass für eine erfolgreiche polizeiliche Tätigkeit nicht nur Fachkompetenz notwendig ist, sondern auch das Verständnis der Normen, Regeln und Usancen anderer Kulturkreise" betont Caliskan. Das Programm wende sich an Fach- und Führungskräfte sowie Experten der Sicherheitsexekutive, die täglich mit Menschen aus anderen Kulturkreisen zu tun haben.

CALISKAN & NETWORK ist ein türkisch-österreichisches Beratungsunternehmen und agiert als eine interkulturelle Wirtschaftsbrücke, die den Reichtum der Vielfalt nutzbar macht. Als "Kulturen-Übersetzer" berät das Unternehmen sowohl Organisationen der öffentlichen Hand als auch Unternehmen aus der Privatwirtschaft in Deutschland, Österreich und in der Türkei.

Caglayan CALISKAN ist Unternehmensberater, Buchautor, interkultureller Trainer und Hochsee-Schiffskapitän. Zwar ist er schon lange nicht mehr auf den Meeren, dafür jedoch umso öfter als interkulturelle Brücke zwischen Deutschland, Österreich und der Türkei unterwegs. Nach seinem Studium an der Hochschule für Seehandel und Schifffahrt in Istanbul kam er 1988 nach Österreich. Mangels Meere verbrachte der gebürtige Türke lange Jahre als Führungskraft in der österreichischen Bankenbranche. Er gründete 2003 das österreichisch-türkische Beratungsunternehmen CALISKAN & NETWORK. Als Experte für "Interkulturelle Kompetenz" sowie "Migration und Integration" betreut er öffentliche Organisationen und privatwirtschaftliche Unternehmen. Er hält interkulturelle Seminare ab, coacht Expats, begleitet Führungskräfte und berät international tätige Unternehmen bei ihrem "Business in der Türkei". Er pendelt zwischen Frankfurt, Wien und Istanbul.

CALISKAN & NETWORK

CALISKAN & NETWORK ist ein türkisch-österreichisches Beratungsunternehmen und agiert als eine interkulturelle Wirtschaftsbrücke, die den Reichtum der Vielfalt nutzbar macht. Als "Kulturen-Übersetzer" berät das Unternehmen sowohl Organisationen der öffentlichen Hand als auch Unternehmen aus der Privatwirtschaft in Deutschland, Österreich und in der Türkei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kreativ als Kulturmanager – welche Fähigkeiten sind gefragt?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Kulturmanager müssen Sponsoren finden, den Spagat zwischen Kunstförderung, Verwaltung und Etatvorgaben beherrschen. Denn Kunst muss keineswegs...

Qualifizierte Eventmanager für einen spannenden Arbeitsmarkt

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Jede Veranstaltung bedarf einer sorgfältigen Planung, benötigt einen organisatorischen Vorlauf und muss nicht nur vor-, sondern auch nachbereitet...

Campusweiter Gesundheitstag am 6. Dezember 2016 zeigt, wie man Muskelverspannungen vorbeugen kann

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Den Jahresabschluss 2016 des gemeinsamen Pilotprojektes „Hochschule in Hochform“ der Technische Hochschule und der Techniker Krankenkasse (TK)...

Disclaimer