Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133038

ECHO Deutscher Musikpreis feiert 2010 in Berlin

(lifePR) (Berlin, ) Der Deutsche Musikpreis ECHO wird am 4. März 2010 in der Berliner Messe vergeben. Das teilte die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI), am Donnerstag in Berlin mit. "Der ECHO 2010 wird intim und glamourös zugleich. Wir freuen uns auf nationale und internationale Stars und herausragende Inszenierungen", sagte Prof. Dieter Gorny. Rund 3.500 Gäste werden im nächsten Jahr die Gala live vor Ort miterleben können.

Partner des 19. ECHO sind wie im letzen Jahr die MME und die ARD, die die Preisverleihung live aus Berlin am 4. März im Ersten überträgt. Der ECHO wird zum 10. Mal in Folge in Berlin vergeben.

Der Kartenvorverkauf ist für Mitte Januar geplant. Weitere Informationen dazu folgen in den nächsten Wochen.

Bundesverband Musikindustrie e.V.

Mit über 300 Labels und Unternehmen aus der Musikbranche repräsentiert der Bundesverband Musikindustrie rund 90 Prozent des deutschen Musikmarktes. Als Interessenvertretung kümmert er sich um die Durchsetzung der Anliegen der Musikindustrie in der deutschen und europäischen Politik. Durch Kommunikation prägt er das Bild der Branche nach innen und außen. Mit branchennahen Dienstleistungen wie Rechtsberatung oder PhonoNet unterstützt er die tägliche Arbeit seiner Mitglieder. Darüber hinaus leistet die Deutsche Phono-Akademie als Kulturinstitut der deutschen Musikindustrie unter anderem mit der SchoolTour einen wesentlichen Beitrag zur musikalischen Grundbildung in Deutschland. www.musikindustrie.de, www.echopop.de, www.echoklassik.de, www.phononet.de, www.musicline.de, www.playfair.hmt-hannover.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer