Montag, 16. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546303

Berühmte Tanzcompagnie aus London zu Gast in Wolfenbüttel

(lifePR) (Wolfenbüttel, ) »Two for C« entführt das Publikum in die Welt eines Paares, dessen Beziehung durch Machtkämpfe geprägt ist. Die Performance wird von traditioneller Mexikanischer Ranchera-Musik begleitet, die Tänzer tragen mexikanische Wrestling-Masken. Sie deuten an, dass in diesem Spiel tiefere, dunklere Kräfte das Geschehen bestimmen...

Bei Candoco tanzen professionelle Tänzerinnen und Tänzer mit und ohne Behinderung zusammen. Berühmte Choreographen wie Trisha Brown, Jérôme Bel oder Rachid Ouramdane arbeiten mit der Compagnie. Ihre herausragenden Performances zeigen sie auf vielen internationalen Festivals. In der Bundesakademie für Kulturelle Bildung sind Candoco als Künstler und Workshopleiter bei der Tagung »Behindert! Impulse für Praktiker_innen« zu Gast. Bei dem öffentlichen Abendprogramm präsentieren sie ihre Tanzperformance und berichten im Gespräch (in englischer Sprache) über ihre Arbeit.

Der Choreograph von »Two for C« ist Javier de Frutos (* 1963 in Caracas). Er wandelt als Künstler zwischen den Welten. Seine Arbeiten entstehen nicht nur mit und für internationale Tanzcompagnien, sondern er arbeitet auch mit der Band Pet Shop Boys und wirkte am Pilotfilm zur HBO-Serie »Game of Thrones« mit.

Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel e.V.

Die Bundesakademie Wolfenbüttel ist einer der bedeutendsten Anbieter für praxisnahe berufliche Fort- und Weiterbildung im Bereich Kulturelle Bildung in Deutschland. Sie bietet jährlich insgesamt rund 180 Veranstaltungen, darunter Seminare, Qualifizierungsreihen und Tagungen in sechs Programmbereichen an: Bildende Kunst, Darstellende Künste, Musik, Literatur, Museum sowie Kulturmanagement, -politik und -wissenschaft. Das Angebot richtet sich an Kulturvermittelnde und -schaffende aus dem gesamten Bundesgebiet sowie dem angrenzenden Ausland. Die Akademie wurde 1986 als gemeinnütziger Verein gegründet. Finanziert wird sie aus Mitteln des Landes Niedersachsen, des BMBF und aus eigenen Einnahmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Julian Nida-Rümelin "Kunst und Kommunikation"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Julian Nida-Rümelin, ehemaliger Kulturstaatsminister­, ist am Donnerstag, den 19.01., prominenter Gast der Muthesius Kunsthochschule. Er wird...

Uraufführung: Alice!

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Donnerstag, 26. Januar verirrt sich eine Jugendliche in eine Traumwelt und kann die Frage der Raupe „Wer bist du?“ nicht beantworten. Sigrun...

Deutsche Erstaufführung in der musikalischen Komödie

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Am Samstag, 21. Januar, 19 Uhr wartet die Musikalische Komödie mit der deutschen Erstaufführung eines ungewöhnlichen Werkes auf. Das Musical...

Disclaimer