Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 135583

Peter Maffay, die Band und Philharmonic Volkswagen Orchestra rocken die größten Hallen: 35.000 Karten bereits nach der ersten Woche weg

Große Nachfrage sorgt für fulminanten Start des Kartenvorverkaufs - auf Platz 1 der Ticket Charts

(lifePR) (Grünwald, ) Für eine sensationelle Nachfrage hat die Ankündigung gesorgt, dass Peter Maffay mit seiner Band und dem Philharmonic Volkswagen Orchestra ab November 2010 gemeinsam auf Tournee gehen wird und so sein 40jähriges Bühnenjubiläum live rocken wird. Die Tour steht aktuell auf Platz 1 der Ticket Charts und wird im kommenden Jahr durch die 25 größten Hallen in Deutschland führen. Der offizielle Vorverkauf begann am vergangenen Samstag, den 28.11. und es wurden bis heute bereits mehr als 35.000 Karten für die 25 Konzerte verkauft. Vorangegangen war ein viertägiger Sondervorverkauf des Sponsorpartners Volkswagen. Prof. Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender der DEAG: "Diese Zahl belegt eindrucksvoll, dass Peter Maffay zu den gefragtesten Künstlern in Deutschland zählt. Die kommende Tournee wird uns allen viel Freude machen."

Karten gibt es ab € 25,- zzgl. Gebühren unter www.deag.de, der Tickethotline 01805-570000 (0,14 €/Min, Mobilfunkpreise können abweichen) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Auf dem mehr als zweistündigen Programm stehen die großen musikalischen Meilensteine der beispiellosen Karriere von Peter Maffay wie "Sonne in der Nacht", "Du", "Eiszeit", "Und es war Sommer", "Über Sieben Brücken" sowie eine Reihe sehr persönlicher Maffay-Songs in neuen Arrangements. Die Premiere findet am 2.11.2010 in der Color Line Arena in Hamburg statt. DEAG Classics AG der Tourneeveranstalter.

Peter Maffay: "Am treffendsten beschreibt unser Song "Schatten in die Haut tätowiert" die Tournee". Da heißt es Schatten in die Haut tätowiert, Spuren die für immer bleiben. Das ist für ihn Rock'n'Roll, "40 Jahre Rock'n'Roll", so Maffay weiter, "hinterlassen Spuren, und die werden wir musikalisch, aber auch optisch und szenisch auf der Bühne umsetzen."

PETER ETER MAFFAY & BAND und das Philharmonic Volkswagen Orchestra TOUR 2010

Di 02.11.10 Hamburg Color Line Arena
Do 04.11.10 Berlin O2 World
Fr 05.11.10 Kiel Sparkassen-Arena
Sa 06.11.10 Halle/Westf. Gerry Weber Stadion
Mo 08.11.10 Leipzig Arena
Di 09.11.10 Rostock Stadthalle
Mi 10.11.10 Bremen AWD Dome
Fr 12.11.10 Flensburg Campus Halle
Sa 13.11.10 Hannover TUI Arena
So 14.11.10 Mannheim SAP Arena
Di 16.11.10 Nürnberg Arena Nürnberger Versicherung
Do 18.11.10 Frankfurt Festhalle
Fr 19.11.10 Dortmund Westfalenhalle
Sa 20.11.10 Dresden Messehalle
Mo 22.11.10 Magdeburg Bördelandhalle
Di 23.11.10 Erfurt Messehalle
Do 25.11.10 München Olympiahalle
Sa 27.11.10 Trier Arena
Mo 29.11.10 Stuttgart Schleyerhalle
Di 30.11.10 Freiburg Rothaus-Arena
Mi 01.12.10 Friedrichshafen Messehalle
Fr 03.12.10 Zwickau Stadthalle
Sa 04.12.10 Köln Lanxess-Arena
Mo 06.12.10 Regensburg Donau Arena
Di 07.12.10 Göttingen Lokhalle

Karten ab € 25,- zzgl. Gebühren über www.deag.de, +49 (1805) 570-000 (0,14 €/Min, Mobilfunkpreise können abweichen) sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

The QUEEN-Night - die Musik-Show - Im Sommer auf Deutschlands grösster Freilichtbühne - 4.000 überdachte Sitzplätze

, Musik, VH-Konzerte

The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury. Erstklassige Künstler...

One Night of ABBA - Das Tribute Konzert - Im Sommer auf Deutschlands grösster Freilichtbühne - 4.000 überdachte Sitzplätze

, Musik, VH-Konzerte

One Night of ABBA bringt den Kult auf die Bühne: ABBA - in einem einzigartigen, musikalischen Feuerwerk wird die Karriere der populärsten und...

Aufgrund des sensationellen Erfolgs auch 2017 wieder: The QUEEN Night - die Musik-Show - Allgäuer Freilichtbühne - 27. August 2017 - 19 Uhr

, Musik, VH-Konzerte

www.queen-night.de The QUEEN Night zeigt die musikalische Erfolgsstory der Gruppe QUEEN von den Anfängen bis zum Tod von Freddie Mercury....

Disclaimer