Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 155008

Größte Recruitingmesse der Lausitz öffnet Türen

9. Firmenkontakt- und Personalbörse campus-X-change an der Hochschule Lausitz in Senftenberg

(lifePR) (Senftenberg, ) Zur mittlerweile neunten Firmenkontakt- und Personalbörse campus-X- change lädt die Hochschule Lausitz (FH) am Mittwoch, dem 14. April 2010, von 10 bis 16 Uhr in die Sporthalle auf ihrem Senftenberger Campus ein.

Seit Wochen schon ist der Veranstaltungsort ausgebucht. Trotz angespannter wirtschaftlicher Situation sind alle 45 Messestände belegt, nutzen langjährige und erstmalige Aussteller die Gelegenheit, sich mit ihren Stellenangeboten oder Praktikumsplätzen zu präsentieren. Vertreten sind Großunternehmen ebenso wie kleine und mittlere Betriebe der verschiedensten Branchen und Institutionen, die aus weiten Teilen der Bundesrepublik, aber auch aus der Region kommen. Neu auf der Messe sind zum Beispiel die Allianz, die Berliner Verkehrsgesellschaft und als regionales Unternehmen Buchanelectric aus Altdöbern.

Neben zahlreichen Studierenden werden bei freiem Eintritt wiederum Absolventen, Abiturienten und alle interessierten Bürger erwartet. An den Messeständen haben die Besucher unter anderem die Möglichkeit, sich über die Unternehmensphilosophie und Einstellungsvoraussetzungen der Aussteller zu informieren und natürlich auch ihre Bewerbungsunterlagen zu übergeben.

Flankiert wird die campus-X-change bereits zum dritten Mal von einem Transferkongress. Vertreter von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik diskutieren von 13 bis 18 Uhr im Konrad-Zuse-Medienzentrum zum Thema "Schlüsselkompetenzen und Verantwortung" und befassen sich unter anderem mit den Vorstellungen und Anforderungen der Wirtschaft in Bezug auf die Hochschulabsolventen. Ermöglicht wird die campus-X- change auch durch die erneute Unterstützung der Stadt Senftenberg und des Fördervereins der Hochschule Lausitz. Kooperationspartner des Transferkongresses ist erneut die Vattenfall Europe AG.

Sowohl die Messe als auch der Kongress sind studentische Projekte und werden von einem studentischen Team organisiert, dem an der Hochschule der Beauftragte für den Technologietransfer, Prof. Dr. Helmut Schuster, zur Seite steht. Der Leiter des Projektes, Hendrik Lehmann (27), ist Student der Betriebswirtschaftslehre, während die Verantwortlichen für den Messebau und die Öffentlichkeitsarbeit, Michael Hagel (24) und Sandro Scholler (26), an der HL Wirtschaftsingenieurwesen studieren. Auf Erfahrungen bei der Organisation dieser Großveranstaltung kann die Verantwortliche für den Transferkongress verweisen, denn die BWL-Studentin Marlen Schulze (28) gehörte bereits dem vorjährigen Messeteam an.

"Wir freuen uns auf viele interessierte Besucher", erklärt Projektleiter Hendrik Lehmann. "Alle Berufeinsteiger und diejenigen, die es werden wollen, können auf der campus-X-change frühzeitig Kontakte zu Unternehmen knüpfen und die Weichen für die zukünftige Studien-, Berufs- und Karriereplanung stellen." Das Messeteam wünscht sich, dass Studierende und weitere Besucher der campus-X-change insbesondere die Stellen- und Praktikumsangebote der Aussteller rege nutzen und ihre Bewerbungen abgeben.

Gleichzeitig verweisen die Organisatoren auf ein attraktives und informatives Rahmenprogramm der Veranstaltung mit Vorträgen und Podiumsdiskussionen, unter anderem zum Studium und Praktikum im Ausland und zum Fachkräftebedarf von Unternehmen. Neu im Rahmenprogramm der Messe ist ein Präventionskurs des Vital Fitnessclubs Senftenberg, der ab 14 Uhr mit den Schwerpunkten Bürogymnastik, Rückengymnastik und mit einem Entspannungskurs startet. Wie bereits in den vergangenen Jahren, können sich die Besucher nicht nur über die richtige Bewerbung informieren, sondern sich auch gleich kostenfrei frisieren und Bewerbungsfotos anfertigen lassen. Auch für eine musikalische Umrahmung und das leibliche Wohl wird gesorgt.

9. Firmenkontakt und Personalbörse campus-X-change
Mittwoch, 14. April 2010, 10 - 16 Uhr, Entritt frei
Sporthalle der Hochschule Lausitz (FH)
Großenhainer Straße 57
01968 Senftenberg

3. Transferkongress
13 - 18 Uhr
Konrad-Zuse-Medienzentrum

Zum Foto: Das studentische Organisationsteam der 9. Firmenkontakt- und Personalbörse campus-X-change freut sich auf zahlreiche interessierte Besucher (v. re.): Projektleiter Hendrik Lehmann, Marlen Schulze, Michael Hagel, Sandro Scholler. Am Mittwoch, dem 14. April 2010, hat die Messe von 10 bis 16 Uhr bei freiem Eintritt in der Sporthalle auf dem Senftenberger Campus der Hochschule Lausitz geöffnet (Foto: Witzmann)

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ehrungen

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Die Handwerkskammer Mannheim konnte anlässlich eines Firmenjubiläums an folgenden Handwerksbetrieb eine Ehren-Urkunde vergeben: In Würdigung...

Ehrungen durch die Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

In vielen Handwerksbetrieben arbeiten Mitarbeiter seit vielen Jahren in gewohnter Treue und mit bekanntem Fleiß. Aufgrund ihrer langjährigen...

Webmeeting Logistik-Fernstudium

, Bildung & Karriere, Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen

Wer sich bequem von zuhause aus über das Logistik-Fernstudium der Hochschule Ludwigshafen informieren möchte, kann sich am Samstag, den 17. Dezember...

Disclaimer