Donnerstag, 08. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65712

Gemeinsam sind wir stark - acht Partner werben für den Standort Bodensee

(lifePR) (Konstanz, ) Unter diesem Motto steht der sechste Gemeinschaftsauftritt unter der Dachmarke Bodenseeland - UNITEDINNOVATIONS auf Europas bedeutendster Gewerbeimmobilienmesse EXPO REAL in München. Benedikt Otte, Chef der Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH erklärt: "Wenn man seinen Urlaub plant, dann sucht man zuerst nach dem Land, dann nach der Region und schließlich nach Kommunen. Wenn Unternehmen einen neuen Standort suchen, funktioniert das genauso." "Daher haben wir uns auf einen gemeinsamen Wirtschaftsraum verständigt und stellen uns der Herausforderung, trotz unterschiedlicher politischer Rahmenbedingungen und Rechtssysteme gemeinsam aufzutreten und für den Standort zu werben", umreißt Carola Buchwald, die Projektleiterin des gemeinsamen Messeauftrittes, die Vision, auf die sich die Standpartner verständigt haben. "Wir müssen unsere Synergien nutzen. Vor fünf Jahren waren wir jenseits der Region für viele nicht einmal auf der Landkarte präsent."

Die Kooperation beginnt, Früchte zu tragen. Mit dabei sind der Kanton Thurgau, die Städte Konstanz und Singen, die Wirtschafts-Standort Vorarlberg GmbH und die Bodensee Standort Marketing GmbH, die sich gleichzeitig auch für die Koordination des Projekts verantwortlich zeigt. 2008 neu gewonnen werden konnten die Stadt Friedrichshafen, die Wirtschaftsförderung Bodenseekreis GmbH und als Betreiber der Milchbar die Initiative b.free.

Auf dem Gemeinschaftsstand steigt die Nachfrage nach konkreten Projekten im Bodenseeland und es ist nur eine Frage der Zeit, bis ein wirklich großes Projekt umgesetzt werden kann. So beschloss z.B. der Konstanzer Gemeinderat gerade mit großer Mehrheit die Ausschreibung eines europaweiten Teilnehmerwettbewerbs für die geplante Musik- und Tagungshalle. "Wesentliche Impulse zur Verwirklichung des Projekts konnten dabei Gespräche mit Investorenkonsortien auf der EXPO REAL 2006 und 2007 beitragen" so Friedhelm Schaal von der Wirtschaftsförderung Konstanz.

Der Leitgedanke Bodenseeland - UNITEDINNOVATIONS ist dabei mehr, als eine leere Behauptung. Er ist aktueller Fakt und hat darüber hinaus eine lange Tradition. Wussten Sie z.B., dass der erste Arbeitsplatzcomputer der Welt mit einem Micro-Programm "Nixdorf 820" von Ilse und Otto Müller 1972 in Konstanz erfunden wurde? 10 Jahre bevor die Amerikaner solch ein System hatten, also bereits 1976, war hier im Bodenseeland das erste Client-Server-System im praktischen Einsatz. Aber anders als das Silicon Valley ist das Bodenseeland nicht auf ein dominierendes Technologiefeld ausgerichtet, sondern verfügt über Kompetenzen in unterschiedlichen Bereichen wie Umwelttechnologie, Verpackungstechnologie, Life Sciences, Mobilitätstechnologien und Nahrungsmittel - um nur die Wichtigsten zu nennen. Dazu kommen renommierte Hochschulen und eine unvergleichliche Lebensqualität.

Und so wird die Bodenseeregion auf der EXPO REAL auch nicht mit ihren Reizen geizen. Carola Buchwald: "Wir wollen uns international als attraktiver und innovativer Wirtschaftsstandort im Bewusstsein von Unternehmern, Investoren und Projektentwicklern verankern." Dies soll besonders durch die Entwicklungs- und Wachstumspotenziale der o.g. Cluster, seien es alternative Energien und Wasseraufbereitung, neue Materialen und Techniken in der Verpackung, mobile Kommunikation oder Fahrzeugkomponenten und Luft- und Raumfahrt unterstrichen werden. Außerdem sind das Projekt T-City in Friedrichshafen, das baden-württembergische Kompetenzzentrum für Satellitennavigation in Konstanz oder das Biotechnologienetzwerk BioLAGO weitere konkrete Beispiele für die Dynamik und das Innovationspotenzial des Bodenseelandes.

Und noch eine Besonderheit kann der Gemeinschaftsstand des Bodenseelandes auf der EXPO REAL verzeichnen. Buchwald: "Unser Stand ist ein echter Gemeinschaftsstand und keine Ansammlung von einzelnen Ausstellern. Es gibt keine speziellen Anlaufstellen, wie dies bei anderen Gemeinschaftständen der Fall ist."

Als Treffpunkt am Stand dient die legendäre Bodenseeland-Milchbar, die einzige Milchbar auf der Messe, die dieses Jahr erstmals in Zusammenarbeit mit b.free, ein Alkoholpräventionsprojekt, das die Rotary-Clubs Singen und Radolfzell-Hegau ins Leben gerufen haben, betrieben wird. Hier hat der Barkeeper der mobilen Saft- und alkoholfreien Saftbar extra Apfel- und Birnenmilchshakes entworfen - natürlich mit Saft aus Früchten von Streuobstwiesen aus dem Bodenseeland.

Die EXPO REAL, 11. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien, findet vom 6. bis 8. Oktober 2008 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Die Veranstaltung ist die Messe für Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten, Investitionen und Finanzierungen. Sie bildet das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft ab und bietet eine internationale Networking-Plattform für die bedeutenden Märkte von Europa über Russland, den Mittleren Osten bis in die USA. Das umfangreiche Konferenzprogramm mit rund 400 Referenten bietet einen fundierten Überblick über aktuelle Trends und Innovationen des Immobilien-, Investitions- und Finanzierungsmarktes. Auf der EXPO REAL 2007 stellten 1.823 Unternehmen aus 43 Ländern aus und es kamen 23.800 Besucher aus 77 Ländern. Zusammen mit den Repräsentanten der ausstellenden Unternehmen hatte die Messe damit mehr als 39.000 Teilnehmer.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Erste Verwaltungsratssitzung in neuer Unternehmenszentrale

, Medien & Kommunikation, Niedersächsische Landesforsten

Am heutigen Donnerstag tagte der Verwaltungsrat der Niedersächsischen Landesforsten (NLF) erstmalig im neuen Gebäude der Betriebsleitung in Braunschweig....

"Lean & Green"-Gewinner gekürt

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Effizienz, Kostenvorteile und eine schlanke Produktion: Am 5. Dezember kürten die Beratungsunternehmen Growtth Consulting Europe und Quadriga...

Maria verteidigt ihr Glück – jetzt auch gedruckt - E-Book von Peter Ahnefeld bei EDITION digital nun auch als Buch

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Mit dieser Neuerscheinung bereitet die EDITION digital aus Godern bei Schwerin sowohl Lesern als auch Autor Peter Ahnefeld gleichermaßen ein...

Disclaimer