Mittwoch, 25. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68606

Top Manager laufen Top Marathonzeiten

Aktuelle Studie belegt Zusammenhang zwischen Erfolg im Beruf und individuellen Bestzeiten im Marathon

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Im Vorfeld des am 26. Oktober stattfindenden Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathons haben insgesamt 3.906 Läufer an einer Studie teilgenommen, die einen direkten Zusammenhang zwischen beruflicher Karriere und persönlichen Bestzeiten im Marathon belegt. Wer im Job zu den Erfolgreichsten gehört, läuft laut dieser Studie auch die schnellsten Marathonzeiten.

Auch quantitativ erweist sich der Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathon als Sport für Führungskräfte: Mehr als 35% der Befragten sind auf Führungsebenen beschäftigt -

nahezu die Hälfte davon im Bereich des Senior Managements. Darüber hinaus setzt sich das gesamte Starterfeld des Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathons aus Läufern zusammen, von denen fast 50% über einen Universitätsabschluss verfügen. Unter allen Befragten stehen 91% Erwerbstätigen lediglich 0,7% Erwerbslose gegenüber.

Ergebnisse im Einzelnen:

- Läufer mit einem Jahreseinkommen von mehr als 500.000,- Euro haben die schnellsten persönlichen Bestzeiten vorzuweisen. Der durchschnittliche Zeitunterschied zwischen den Bestzeiten von Geringverdienern und Top- Verdienern beträgt dabei rund 16 Minuten.

- 91% der Befragten sind erwerbstätig. Erwerbslose hingegen machen lediglich einen Anteil von 0,7% aus. Den zweitgrößten Anteil bilden Studenten mit 4,9%, gefolgt von den Rentnern mit 2%. Profi-Läufer sind mit 0,1% vertreten.

- 46,8% der Starter verfügen über einen Universitätsabschluss. Darüber hinaus haben 18,7% ihre Schullaufbahn mit Abitur abgeschlossen. 14,7% absolvierten die Volks- bzw. Hauptschule mit einer anschließenden Berufsausbildung.

- Marathonläufer tendieren in ihrer Freizeit zu weiteren Ausdauersportarten. 55% gaben Radfahren als weitere Sportart an. Knapp 27% nannten Schwimmen, rund 26% Skifahren sowie fast 21% Triathlon als weitere bevorzugte Sportart.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Afterwork-Wanderungen 2017

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Nach einem langen Tag wächst der Drang einfach mal raus zu kommen, die Sonne zu genießen und sich an der frischen Luft zu bewegen. Vor diesem...

Brockentouren 2017

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Er ragt heraus und ist bei guter Wetterlage aus unterschiedlichen Richtungen sichtbar, der Brocken. Eine Tour lohnt sich zu jeder Jahreszeit...

"diefloh" und Outdoor-Trödelmärkte laden wieder zum Stöbern und Staunen ins Wunderland Kalkar ein

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Er erfreut sich immer wieder großer Beliebtheit: der XXL-Trödelmarkt „diefloh“. Und auch 2017 wird er wieder zahlreiche Male im Messe- und Kongresszentrum...

Disclaimer