Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 343733

Prüfung des Reaktordruckbehälters abgeschlossen

(lifePR) (Kernkraftwerk Mühleberg, ) Die BKW AG hat die Ultraschallprüfungen am Reaktordruckbehälter des Kernkraftwerks Mühleberg (KKM) abgeschlossen. Dabei wurden keine Anzeigen detektiert. Die Sicherheit der Anlage ist gewährleistet.

Gegen Mitte August wurden mögliche Fertigungsfehler im Grundmaterial des Reaktordruckbehälters (RDB) des Reaktors 3 des belgischen Kernkraftwerks Doel bekannt. Daraufhin forderte das ENSI von der BKW die Herstellungs- und Prüfdokumentation an. Diese reichte die BKW dem ENSI am 14. August 2012 fristgerecht ein. Sie zeigten, dass sich der RDB des KKM bei der Inbetriebnahme in tadellosem Zustand befunden hatte. Um dennoch jegliche Fehler in den Herstellungs- und Überwachungsprozessen vor der Inbetriebnahme der Anlage auszuschliessen, überprüfte die BKW in der Folge einen repräsentativen Bereich des RDB-Grundmaterials über die ganze Höhe des Zylinders. Über diese geplanten Prüfungen wurde das Eidgenössische Nuklearsicherheitsinspektorat (ENSI) umgehend informiert. Daraufhin legte die Aufsichtsbehörde die Prüfungsmodalitäten fest. Die Prüfung wurde entsprechend dieser Vorgaben durchgeführt.

Mit der Auswertung der Ultraschalldaten wurde der Nachweis erbracht, dass der RDB intakt und nicht von gleichartigen Herstellungsfehlern, wie sie in Doel 3 vermutet werden, betroffen ist.

Die Prüfresultate wurden dem ENSI eingereicht.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Energie- und Wassersperren im Land Bremen rückläufig

, Energie & Umwelt, ecolo - Ökologie und Kommunikation

Die Mitglieder des Runden Tisches „Energiesperren vermeiden“ freuen sich, dass ihre Arbeit erste Früchte trägt: Die Zahl der Strom-, Erdgas-...

Saubere Sonnenergie für Sachsen-Anhalt: 1-Megawatt-Solaranlage von 7C Solarparken und E.ON am Netz

, Energie & Umwelt, E.ON Energie Deutschland GmbH

Solarenergie für die Region: In Steinburg in Sachsen-Anhalt ist am 30. November eine Solaranlage mit einer Leistung von 1 Megawattpeak (MWp)...

HBCD-haltige Dämmstoffe: Handwerk freut sich über pragmatische Lösung

, Energie & Umwelt, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

„Endlich ist die überfällige pragmatische Lösung zur Entsorgung hochkonzentrierter HBCD-haltiger Dämmstoffe unter Dach und Fach“, freut sich...

Disclaimer