Sonntag, 22. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546129

Auftakt in Mecklenburg-Vorpommern: Rund 1.000 begabte Schüler forschen in der Deutschen SchülerAkademie

(lifePR) (Bonn, ) Los geht es am 16. Juli in Torgelow am See: 993 besonders begabte und leistungsbereite Jugendliche haben sich einen Platz in der Deutschen SchülerAkademie gesichert. Von Juli bis September forschen, diskutieren und musizieren die Schüler an verschiedenen Standorten in ganz Deutschland – und erhalten so die Chance, ihren Horizont zu erweitern. Die Deutsche SchülerAkademie ist ein Angebot des bundesweiten Talentförderzentrums Bildung & Begabung.

Die Akademien sind über das gesamte Bundesgebiet verteilt – von Torgelow in der Mecklenburgischen Seenplatte bis nach Schelklingen am Rand der Schwäbischen Alb. An jeder Akademie nehmen bis zu 95 besonders begabte Schüler der gymnasialen Oberstufe teil. 16 Tage lang befassen sie sich in jeweils sechs Kursen mit Themen, die aus verschiedenen wissenschaftlichen Disziplinen zusammengestellt sind. Die Inhalte werden von Wissenschaftlern, Lehrern und anderen Experten vermittelt. So beschäftigen sich die Teilnehmer z.B. mit hyperbolischer Geometrie, dem spanischen Bürgerkrieg oder dem Algorithmus in der Kunst und finden heraus, warum ein Rasenmäher fliegen kann.

Neben der Kursarbeit erwartet die Schüler ein spannendes Freizeitangebot, das sie größtenteils selbst gestalten – Sport, Theater, Sprachkurse, Gastvorträge, Exkursionen und vor allem: Musik. Am Ende jeder Akademie laden die Teilnehmer zu einem öffentlichen Konzert ein, bei dem sie präsentieren, was sie gemeinsam einstudiert haben.

„Mit 18 Jahren war ich begeisterte Teilnehmerin der SchülerAkademie, mit 28 Jahren habe ich passioniert Kurse geleitet, mit 38 bin ich zum wiederholten Male Akademieleiterin aus Überzeugung“, sagt die in Rumänien geborene Hamburger Theaterregisseurin Ingrid Gündisch, die 2015 bereits zum vierten Mal eine Akademie leitet. „Das Besondere ist die Gemeinschaft mit Gleichaltrigen, die ein lebendiges Interesse für die unterschiedlichsten Wissensgebiete haben. Hier muss man sein Licht nicht unter den Scheffel stellen, im Gegenteil, man kann und soll sein Interesse und Können zeigen, einsetzen, erweitern.“

2.124 junge Leute hatten sich auf die Akademieplätze der Deutschen SchülerAkademie (DSA) und ihrer Partnerprogramme beworben. Entscheidende Voraussetzungen für die Teilnahme sind eine herausragende intellektuelle Leistungsfähigkeit sowie hohe Motivation und Lernbereitschaft.

Neben den sieben Akademien der DSA richtet der Verein Jugendbildung in Gesellschaft und Wissenschaft e.V. (JGW), ein Zusammenschluss ehemaliger DSA-Teilnehmer, in Papenburg drei weitere Akademien aus. Zudem findet im August in Ludwigshafen die Naturwissenschaftliche Sommerakademie der BASF statt, deren Bewerbungsverfahren ebenfalls von der DSA organisiert wird. Darüber hinaus nehmen deutsche Schüler an vier Partnerprogrammen der DSA in Litauen, Polen und Österreich teil.

Das komplette Programm und weitere Informationen zur Deutschen SchülerAkademie gibt es unter:
www.deutsche-schuelerakademie.de/dsa-programm

Terminübersicht 2015

Deutsche SchülerAkademie

16. Juli - 1. August: Akademie Torgelow I (Torgelow am See)
23. Juli - 8. August: Akademie Braunschweig I
23. Juli - 8. August: Akademie Grovesmühle (Veckenstedt)
30. Juli - 15. August: Akademie Roßleben
6. August - 22. August: Akademie Urspring (Schelklingen)
6. August - 22. August: Akademie Torgelow II (Torgelow am See)
13. August - 29. August: Akademie Braunschweig II

JGW-Schülerakademien

25. Juli - 4. August: JGW-SchülerAkademie Papenburg I
5. August - 15. August: JGW-SchülerAkademie Papenburg II
18. August - 1. September: JGW-NachhaltigkeitsAkademie 2015, Papenburg

BASF-Sommerakademie

3. August - 14. August: Naturwissenschaftliche Sommerakademie der BASF, Ludwigshafen

Bildung & Begabung gemeinnützige GmbH

Bildung & Begabung setzt die Standards für die außerschulische Talentförderung in Deutschland und erreicht mit Wettbewerben und Akademien jedes Jahr rund eine Viertelmillion junge Menschen. Das Talentförderzentrum des Bundes und der Länder unterstützt Jugendliche aller Schulformen, vernetzt Experten auf Fachtagungen für Wissenschaft und Praxis und hält im Internet Informationen für Lehrer, Eltern und Schüler bereit. Bildung & Begabung ist eine Tochter des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft. Förderer sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Kultusministerkonferenz. Schirmherr ist der Bundespräsident.
www.bildung-und-begabung.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Vom Trend zum Must Have - Social Media Marketing

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es lässt sich nicht leugnen - klassisches Marketing hat sich in den letzten Jahren immer mehr in den Online Bereich verlagert. Umso wichtiger...

Disclaimer