Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69925

Das bifa Umweltinstitut (bifa) veröffentlicht einen neuen bifa-Text zum Thema "Biotestverfahren zur Beurteilung der Verwertbarkeit organischer Rückstände in Biogasanlagen"

(lifePR) (Augsburg, ) In einem Forschungsvorhaben der High-Tech-Offensive Bayern führte bifa in Kooperation mit der Finsterwalder Umwelttechnik verschiedene Versuche und Simulationen zur Fütterung von Biogasanlagen durch. Dabei wurden Werkzeuge entwickelt, die das sichere Betreiben einer Biogasanlage unterstützen. Ein wesentlicher Baustein bildet eine auf Laborversuchen und Rechenmodellen basierende Prognosesoftware, die durch Eingabe von Biogasanlagenkennwerten (Verweildauer, Raumbelastung, ...) und spezifischen Substrateigenschaften eine Beurteilung des Gärverhaltens erlaubt. In Kombination mit wichtigen Messparametern aus einer Biogasanlage kann somit die spezifische Betriebssicherheit bzw. Prozessstabilität zeitnah beurteilt sowie für die Zukunft prognostiziert werden. Aus der Prognose lassen sich Empfehlungen für die Prozessführung, wie z.B. Substratauswahl und -zufuhrmengen, ableiten. Damit steht dem Biogasanlagenbetreiber ein Instrument zu Verfügung, das verbesserte Aussagen zum biologischen Prozess bei reduziertem Aufwand ermöglichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Am ersten Messetag hieß es in der Brandenburg-Halle 21a "Natürlich Brandenburg"

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Die Bühne in der Brandenburg-Halle 21a gehörte am ersten Messefreitag der Internationalen Grünen Woche 2017 dem Verband pro agro. Dieser präsentierte...

Notzeit: Reh- und Rotwildwildfütterungen reduzieren Verbiss - BJV fordert, Wildtiere in Notzeit nicht (ver)hungern zu lassen

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Ob eine Wildart in der vegetationsarmen Zeit Not leidet oder nicht, hängt allein vom Menschen ab. Zudem belegen wissenschaftliche Studien, dass...

Angelurlaub mit Kingfisher Reisen lockt auch 2017 in das Reich des Eisvogels

, Energie & Umwelt, Kingfisher-Angelreisen, Rhein-Kurier GmbH

Der Eisvogel ist bekanntermaßen ein erfolgreicher Fischer. Wer es ihm nachtun will, dem bietet ein Angelurlaub mit Kingfisher Reisen Gelegenheit...

Disclaimer