Dienstag, 24. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67017

"Blaue Stunde - Popjazz Made In Germany Vol.3"

Deutsch gesungen wird zwar schon seit geraumer Zeit, wohl aber noch nie so gut wie auf der brandneuen Compilation "Blaue Stunde - Popjazz Made In Germany Vol.3"

(lifePR) (Berlin, ) "Blaue Stunde" bringt einige der interessantesten deutschsprachigen Künstler und ihre schönsten Lieder zusammen. Eine stil- und stimmungsvolle Stunde lang liefern Ausnahmemusiker wie Stefan Gwildis, Barbara Schöneberger, Nena, Marianne Rosenberg oder Ruben Cossani atemberaubend schöne Musikpoesie. Neunzehn jazzverliebte Male unterscheiden und ergänzen sie sich - mal amüsant, oft lyrisch und auch dem Landsmann nicht immer rätselfrei.

Der Schweizer Sänger Michael von der Heide verzaubert uns mit seiner traumhaft schönen, melancholischen Ballade "Leise", Caroline Kiesewetter entdeckt in ihrem Koffer die Symboliken von Vergangenheit und Zukunft, und Ina Müller sieht im Nachklang der Blauen Stunde in der Ruhe der Küstennacht 1000 Lichter in der Unendlichkeit des Himmels. Die junge Berliner Künstlerin Josefine und das Meer beschreibt - erstmalig und exklusiv für diese Zusammenstellung - ihre urbanen Eindrücke einer Metropole in Form von Impressionen eines Fensterguckers. Weitere Großstadtkinder wie Diane Weigmann oder Anna Depenbusch begeistern ebenso sehr wie die Popformation Nouvelle Vague, die mit ihrer charmanten Interpretation von "Eisbär" französisches Flair in die deutsche Ordnung bringen.

"Blaue Stunde - Popjazz made in Germany Vol.3" - das ist das schönste Album für diesen Herbst!

Tracklisting "Blaue Stunde - Popjazz made in Germany Vol.3"

01. Michael von der Heide Leise
02. Stefan Gwildis Warum liebst du mich nicht
03. Barbara Schöneberger Wie war’s für dich
04. Caroline Kiesewetter Ich packe meinen Koffer
05. Ina Müller 1000 Lichter
06. Michy Reincke Möchtest du tanzen
07. Nena Ohne Liebe bin ich nichts
08. Diane Weigmann Von Zeit zu Zeit
09. Josefine und das Meer Fenstergucker
10. Nouvelle Vague Eisbär
11. Herwig Mitteregger Kleiner Campeon
12. Zweipol Zu mir
13. Lühning Verkriechen
14. Marianne Rosenberg Ich muß dich wieder sehn
15. Ruben Cossani Ausgerechnet Annika
16. Anna Depenbusch Heimat
17. Christina Rommel Land der Träume
18. Cristin Claas Wo gehst Du hin
19. Marwie La Le Lu

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Qualität zahlt sich aus

, Musik, Oper Leipzig

Die Oper Leipzig zieht Bilanz und kann auf das erfolgreichste Jahr in den letzten 15 Jahren zurückblicken. Im Kalenderjahr 2016 kamen insgesamt...

Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude

, Musik, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

„Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“, sagte der weltberühmte Geiger Yehudi Menuhin und trat dafür ein, diese wohltuende Wirkung...

Countertenor und Frauenchor - Artist in Residence Bejun Mehta mit Damen des MDR Rundfunkchores im Konzert

, Musik, Dresdner Philharmonie

Klanglich farbenprächtig und mit dem Kontrast der Stimmfarben äußerst reizvoll – mit „Dream of the Song“ des Briten George Benjamin (*1960) ist...

Disclaimer