Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61162

BEITEN BURKHARDT berät Windland bei Partnerschaft mit Blackstone

(lifePR) (Düsseldorf, ) Die Windland Energieerzeugungs GmbH baut in einer Partnerschaft mit der US-Investmentgesellschaft Blackstone Group den größten Offshore-Windpark der Nordsee.

Das unter dem Namen "Meerwind" laufende Bauprojekt wird mit mehr als einer Milliarde Euro veranschlagt und soll 80km vor der deutschen Küste realisiert werden. Das Projekt, das nach seiner Fertigstellung genug Energie für 500.000 Haushalte produzieren und dabei 1,4 Millionen Tonnen CO2 vermeiden soll, wird ausschließlich mit deutschem Know-how entwickelt werden. Das Projekt soll zur Sicherung der Stromversorgung in Deutschland beitragen und zudem eine neue Offshore-Industrie in der Nordsee erschließen.

Die Berliner Windland Energieerzeugungs GmbH konzentriert sich seit 2000 auf Offshore- Windenergie und den Netzanschluss von der Küste ins deutsche Binnenland.

Berater Windland:

- White & Case (Berlin): Dr. Monika Pasetti (M&A)
- BEITEN BURKHARDT (München): Insa Cornelia Müller (M&A), Dr. Uwe Steininger (M&A, Private Equity)
- efco Rechtsanwälte (München): Dr. Klaus Falkenhagen (Gesellschaftsrecht, M&A)

Berater Blackstone:

- Gleiss Lutz: Dr. Jan Bauer (Frankfurt), Dr. Cornelia Topf (Berlin) (beide M&A)

BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

.
- Beiten Burkhardt ist eine unabhängige internationale Wirtschaftskanzlei.
- Beiten Burkhardt berät den Mittelstand, Großunternehmen und Konzerne unterschiedlicher Wirtschaftszweige sowie die öffentliche Hand rechtlich umfassend.
- Beiten Burkhardt verfügt neben Büros in Deutschland über eine starke internationale Präsenz in Osteuropa, China und Brüssel. In den anderen wichtigen Wirtschaftsräumen arbeitet Beiten Burkhardt eng mit erstklassigen Partnerkanzleien zusammen.
- Beiten Burkhardt ist weltweit mit über 390 Anwälten an 13 Standorten vertreten: Beijing, Berlin, Brüssel, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hong Kong, Kiew, Moskau, München, Nürnberg, Shanghai, St. Petersburg und Warschau.
- Weitere Informationen finden Sie unter www.beitenburkhardt.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer