Montag, 05. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 133635

BDA: Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände nimmt zwei neue Mitglieder auf

(lifePR) (Berlin, ) Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) hat heute auf ihrer Mitgliederversammlung zwei neue Mitglieder aufgenommen: den Arbeitgeberverband Pflege e.V. und die Allianz Deutscher Produzenten - Film und Fernsehen e.V. Die Anträge auf BDA-Mitgliedschaft wurden von der Mitgliederversammlung einstimmig angenommen.

Der Arbeitgeberverband Pflege e.V. hat sich in diesem Jahr gegründet und vertritt die Interessen der acht größten privaten Pflegeunternehmen und des Bundesverbands privater Anbieter sozialer Dienste (bpa), die zusammen insgesamt 184.000 Arbeitnehmer beschäftigen.

Die Allianz Deutscher Produzenten - Film & Fernsehen e.V. ist ein 2008 gegründeter Arbeitgeberverband, der die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen der deutschen Film- und Fernsehproduzenten vertritt. Dem Verband sind 120 der wichtigsten deutschen privaten Produktionsunternehmen angeschlossen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

App "Ankommen" für Asylsuchende: Jetzt auch als Website - BR übergibt Projekt an BAMF

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit (BA), dem Bayerischen Rundfunk (BR) und dem...

Neues Bildungsprogramm für junge Migrantinnen und Migranten

, Bildung & Karriere, Internationaler Bund - IB Freier Träger der Jugend-, Sozial- und Bildungsarbeit e.V.

Der Internationale Bund (IB) erweitert sein Bildungsangebot in München und eröffnet im Herbst 2017 in München-Freimann die Ellis-Kaut-Schule,...

Gelebte Internationalität: Erfolgreiche Kooperation besteht seit 25 Jahren

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 9. April 1991 wurde die Partnerschaft vertraglich besiegelt, seitdem besteht zwischen der Hochschule Bremen (HSB) - genauer: der Abteilung...

Disclaimer