Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 61864

BBDO Berlin holt das Beste für TV Movie DIGITAL raus

Das Team um Florian Schindler und Jan Leube gewinnt den Etat der neuen Programmzeitschrift aus der Bauer Verlagsgruppe und entwickelt crossmediale Einführungskampagne

(lifePR) (Berlin, ) Am 22. August 2008 startet TV Movie DIGITAL, die neue Programmzeitschrift aus der TV Movie Markenfamilie. Neben den Sendern des Free-TV beinhaltet sie alle wichtigen TV-Kanäle der digitalen Fernsehwelt.

Den Etat konnte sich BBDO Berlin sichern. Die Mannschaft um Geschäftsführer Florian Schindler und Kreativchef Jan Leube setzte sich im Wettbewerb durch und entwickelte eine crossmediale Launchkampagne.

Unter dem Motto "Holen Sie das Beste aus Free- und Digital-TV" wirbt ab dem 21. August ein 20-sekündiger Spot im Kino und auf allen reichweitenstarken Privatsendern. Begleitet wird er von einer Vielzahl an Maßnahmen: Anzeigen in technikaffinen Magazinen und überregionalen Zeitungen sowie Plakate und Info- Screens in allen deutschen Großstädten. Darüber hinaus weisen Online-Banner und Riesen-Displays auf das neue Angebot hin. Promotion- und Guerilla- Aktionen sowie ein umfassendes Händler-Marketing komplettieren das Paket.

TV Movie DIGITAL ist die erste Programmzeitschrift mit der Neuentwicklung "TwinView". Damit finden Leser blitzschnell ihre persönlichen Highlights - übersichtlich getrennt nach Digital- und Free-TV. Zudem punktet TV Movie DIGITAL mit dem größten Fußball-Angebot aller Programmzeitschriften. In jedem Heft wird in der Rubrik "Fußball-Fieber" auf sechs Seiten das Beste von Europas Plätzen geboten - mit Bundesliga, DFB-Pokal, UEFA Cup, Champions League, Nationalmannschaft und den internationalen Ligen.

Als besonderer Service wird das TV-Programm mit dem Internetangebot der Sender und deren Video-on-Demand-Service (VoD) verlinkt. So können Zuschauer zeitunabhängig fernsehen oder verpasste Sendungen nachholen.Die Bauer Verlagsgruppe ist Europas führender Zeitschriftenverlag. Sie publiziert 238 Zeitschriften in 15 Ländern und beschäftigt mehr als 6.400 Mitarbeiter.

Allein in Deutschland gibt das Familienunternehmen 42 Zeitschriften heraus und erreicht 32 Millionen Leser. Der Umsatz der Bauer Verlagsgruppe liegt bei 1,79 Milliarden Euro pro Jahr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer