Samstag, 10. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154801

Bayerkreuz wird zeitweise abgeschaltet

Maßnahme zum Schutz der Zugvögel

(lifePR) (Leverkusen, ) Mit Rücksicht auf die Zugvögel, die ihre Reise in die nördlichen Sommerquartiere aufnehmen, wird das Bayerkreuz im CHEMPARK Leverkusen in der Zeit vom 6. April bis zum 10. Mai 2010 zwischen 22 und 6 Uhr abgeschaltet.

Diese Maßnahme hat Tradition: So soll verhindert werden, dass die Vögel durch Licht geblendet und auf ihrem Flug irritiert werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Sieben Jahre 7x7energie

, Energie & Umwelt, 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Heute vor sieben Jahren wurde die 7x7energie GmbH gegründet: am 9.12.2009 wurde die Firma mit Sitz in Bonn und Dillenburg beim Amtsgericht Bonn...

Klima- und Ressourcenschutz fördern, Luftqualität verbessern

, Energie & Umwelt, Allianz Freie Wärme

Mit dem Entwurf einer Verordnung über Betriebsbeschränkung­en für kleine Feuerungsanlagen (Luftqualitätsverord­nung-Kleinfeuerungsanlage­n) reagiert...

Schwarzwildsymposium in der Rhön - Effektive Fortführung der Schwarzwildbejagung in Bayern als gemeinsame Intention

, Energie & Umwelt, Landesjagdverband Bayern e.V.

Kernforderungen des BJV-Präsidenten Praktisc­he Themen und angeregte Diskussionen BJV-Maßnahmenpaket „Schwarzwild“ Bayeri­sche Jägerinnen und...

Disclaimer