Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 150527

Die 25. Arolser Barock-Festspiele

(lifePR) (Bad Arolsen, ) Zum 25. Mal jähren sich 2010 die Arolser Barockfestspiele, die 1986 ins Leben gerufen wurden. Seitdem fanden an den zahlreichen barocken Spielorten der Stadt und im Umland jährlich im Rahmen des Festivals viele unvergessene Konzerte und Veranstaltungen statt, bei denen sich internationale Größen der Szene hören ließen, aber auch stets eine Plattform für den Nachwuchs geboten wurde und die heimischen Ensembles und Interpreten in das Programm eingebunden waren.

Unter dem Motto "Ein europäisches Fest" widmet sich das Festival vom 2. bis zum 6. Juni 2010 der Musik des europäischen Barock.

Mit "Europa" ist ein Gobelin aus einer niederländischen Werkstatt des 18. Jahrhunderts betitelt, der heute im Speisezimmer des Arolser Schlosses hängt und die Göttin Europa mit den symbolischen Attributen des westlichen Abendlandes darstellt. Dieser Gobelin ist zum "Logo" der Jubiläumsfestspiele 2010 geworden und bebildert das diesjährige Motto.

Bad Arolsen war schon zur Zeit des Barock ein Anziehungspunkt für europäische Künstler, nicht zuletzt wegen des reisewilligen und Musik liebenden Hofrats Joachim Nemeitz, der u.a. Kontakte nach Venedig unterhielt und von dort Sänger für die Arolser Hofkapelle einkaufte.

Im Mittelpunkt der diesjährigen Festspiele stehen fünf Konzerte von Musikern aus ganz Europa. Ein Fokus wird dabei auf den Bezügen der Kunstmusik zu deren volkstümlichen Wurzeln und der Stilwende zum Barock um 1600 liegen.

Ein wahrhaft königliches und selten zu hörendes Instrument, die Musette (ein historischer Dudelsack) steht im Zentrum des Eröffnungskonzerts. Der Musettevirtuose François Lazarevitch wird gemeinsam mit seinem Pariser Ensemble Les Musiciens de St. Julien und der Sopranistin Annie Dufresne in dem Programm " Et la fleur vole" französische Tanzmusik des Frühbarocks präsentieren und eine Kostprobe seiner außergewöhnlichen Kunst auf seinem Instrument, das Ludwig der XIV. so liebte, geben.

Niederländische Cembalomusik steht auf dem Programm "Sweelinck und Co" des Cembalisten Léon Berben.

Der österreichische Gambist Thomas Wimmer und sein Ensemble Accentus Austria werden am Donnerstagabend die "Donaumonarchie von ihrer besten Seite" mit Barockmusik um 1600 zeigen und wagen den Brückenschlag zur Volksmusik des Ostens - mit dem ungarischen Sänger Tamas Kiss im Gepäck.

Ein aufstrebender Stern am Barockgeigenhimmel und erster Preisträger des Wettbewerbs Musica Antiqua in Brügge 2008, der Moskauer Dmitri Sinkovski, wird gemeinsam mit seinen russischen Kollegen ein virtuoses Programm zum Thema "Italiener in Russland" gestalten.

Das junge Ensemble The Playfords aus Weimar ergänzt das Hauptprogramm der Festspiele mit "Oranges and Lemons" - englischer Tanzmusik von John Playford.

Das Abschlusskonzert am Samstagabend wartet nach einem festlichen Diner im Schloss mit einem ganz besonderen Highlight auf: Einer der großen Geiger unserer Zeit, Giuliano Carmignola, wird mit dem renommierten Ensemble Sonatori de la Gioiosa Marca aus Treviso ein Programm zu Antonio Vivaldis "Humane Passioni" spielen. Mit von der Partie ist die künstlerische Leiterin des Festivals, die Blockflötistin Dorothee Oberlinger.

Den feierlichen Abschluss der Jubiläumsfestspiele wird im Anschluss an das Abschlusskonzert ein Feuerwerk im Schlosshof bilden.

Weiterhin wird es auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Veranstaltungen wie Kabarett, Kindertheater, Vorträge, Führungen und Ausstellungen geben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Freudensprünge bei ICECOOL

, Freizeit & Hobby, AMIGO Spiel + Freizeit GmbH

Für ICECOOL läuft es dieser Tage reibungslos: Innerhalb weniger Monate hat das Pinguin-Schnipp-Spiel gleich sechs Ehrungen erhalten. Dass das...

Angebote für Krimifans, Kunst- und Musikliebhaber

, Freizeit & Hobby, Hochschule Bremen

Studierende des Internationalen Studiengangs Angewandte Freizeitwissenschaft der Hochschule Bremen bieten unter der Leitung von Prof. Dr. Renate...

FORT FUN Abenteuerland bietet ab sofort persönlichere Geschenk-Gutscheine an

, Freizeit & Hobby, FIRMEDIA® - Webservices

Personalisierbare Geschenke zu Geburtstagen oder Weihnachten sind ein Zeichen von Wertschätzung und verleihen Geschenken eine besondere Note....

Disclaimer