Freitag, 20. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 541731

3. Treffen der Freunde historischer Sägemaschinen im Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM

(lifePR) (Speyer, ) Am 29. und 30. August 2015 veranstaltet der Oldtimer Schlepper Club Kurpfalz in Zusammenarbeit mit dem Auto & Technik Museum Sinsheim das dritte Treffen von Freunden historischer Sägemaschinen. Auf dem Freigelände des Museums werden historische selbstfahrende Sägemaschinen ab Baujahr 1932 sowie Zweimann-Handzugsägen und Motorsägen zu sehen sein.

In der Zeit nach dem 1. Weltkrieg musste das insbesondere für die Landbevölkerung unverzichtbare Brennholz noch mühevoll von Hand gesägt werden. Mit der zunehmenden Verbreitung von Automobilen und Verbrennungsmotoren kamen findige Dorfschmiede auf die Idee, Auto-Fahrgestelle mit Stationärmotoren insbesondere von Deutz und Schlüter zu versehen, und diesen mittels eines Flachriemens sowohl zum Antrieb des Fahrzeugs als auch zum Betrieb einer Bandsäge zu nutzen. Zur Umschaltung von Fahr- auf Sägebetrieb wurde der Flachriemen über einen Freilauf auf die entsprechende Riemenscheibe verschoben. Diese Sägemaschinen prägten das winterliche Dorfbild bis zum Beginn der 1970er Jahre. Im Rahmen des Treffens können bei Vorführungen auf dem Museumsgelände zahlreiche Sägen dieser Art in Aktion erlebt werden.

Der Eintritt auf das Freigelände des Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM ist frei. Die Veranstaltung findet am Samstag, 29.08. von 11.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag, 30.08. von 10.00 bis 16.00 Uhr statt. Nähere Informationen zum Treffen gibt es auf der Website: www.technik-museum.de/saegetreffen

Auto & Technik Museum Sinsheim e.V. c/o Technik Museum Speyer

Das Auto & Technik MUSEUM SINSHEIM ist das größte private Technikmuseum Europas. Auf 30.000 qm Hallenfläche und einem riesigen Freigelände zeigt das Museum über 3.000 Ausstellungsstücke aus allen Technikgebieten, darunter die größte permanente Formel-1 Ausstellung Europas, über 300 Oldtimer und 200 Motorräder, 40 Renn- und Sportwagen, 22 Lokomotiven und 60 Flugzeuge. Eine absolute Weltsensation sind die beiden voll begehbaren Überschall-Passagierflugzeuge CONCORDE und Tupolev TU-144, die das Museum Sinsheim als einziges Museum weltweit Seite an Seite präsentiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pressegespräch "Komet Lem" Festival im Staatstheater Darmstadt

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Wir laden Sie herzlich ein zum Pressegespräch am Freitag, 27. Januar um 11.00 Uhr im Staatstheater Darmstadt, Kammerspiele. Das Deutsche Polen-Institut...

Filmhistoriker Naum Kleiman erhält Bremer Filmpreis 2017 der "GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in Bremen

, Kunst & Kultur, Die Sparkasse Bremen AG

Der russische Filmforscher Naum Kleiman ist am 19. Januar abends mit dem Bremer Filmpreis 2017 der „GUT FÜR BREMEN Stiftung" der Sparkasse in...

"Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)" von John von Düffel - Premiere am 21. Jan. im Großen Haus

, Kunst & Kultur, Theater Heilbronn

. Theater Heilbronn Premiere am 21. Januar 2017, 19.30 Uhr, Großes Haus »Ein Lied von Liebe und Tod (Gloomy Sunday)« (UA) Schauspiel von John...

Disclaimer