Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64789

Tipp:Unternehmen gründen und ausbauen mit der START in Essen

(lifePR) (Fürth, ) Am 17. und 18. Oktober 2008 ist die START-Messe in Essen wieder Treffpunkt der Gründer-, Franchise- und Jungunternehmer-Szene. Auf der bundesweit größten Messe für Existenzgründung, Franchising und junge Unternehmen erhalten die Besucher bei über 200 Ausstellern und in mehr als 100 Vorträgen die entscheidenden Informationen für eine erfolgreiche Gründung und Selbstständigkeit. 7.000 Besucher nutzten die START hierfür im vergangenen Jahr. Die Kombination aus umfassender Information und fundierter Hilfestellung, von Theorie und Praxis, von Vorträgen und Ausstellung sowie der direkte Kontakt zu allen Ausstellern, Gründerinnen und Gründern sowie Unternehmerinnen und Unternehmern macht die START zu einem echten Gewinn für alle, die ein Unternehmen gründen oder ausbauen wollen.

Franchising als Schwerpunkt

Traditionell ist das Thema Franchising auf der START-Messe in Essen stark vertreten. Diese Form der Existenzgründung, die auf einer bewährten Geschäftsidee beruht, wird von mehr als 100 Ausstellern auf der Messe angeboten. Das Portfolio reicht vom Fitness-Studio über den Backshop bis hin zur Maßkleidung. Aber auch ausgefallene Franchisesysteme wie die "Sexy Toys" der 9T9 AG oder die hauswirtschaftlichen Dienstleistungen der Zauberfrau System GmbH sind erstmals auf der START-Messe in Essen vertreten.

Parallel dazu berichten im gemeinsam mit dem DFV veranstalteten Vortragsprogramm Franchise-Experten, Franchise-Geber und -nehmer aus der Praxis. Themen sind z.B. "Wie finde ich das passende Franchise-System?", "Franchise-Vertrag - worauf Sie achten müssen!" oder "Wie kann ich Franchise-Geber werden?". Viele Anregungen bietet einmal mehr das "Praxis Forum Franchising". In dieser moderierten Veranstaltungsreihe sprechen Franchise-Geber und -nehmer von Unternehmen wie Cup&Cino Coffee House, Joey's Pizza Service, Reno Schuhcentrum, Town & Country Haus, Vodafone D2 und anderen über ihre persönlichen Erfahrungen in einer Franchise-Partnerschaft.

Breitgefächertes und kostenfreies Vortragsprogramm

Neben den Angeboten der Aussteller bietet auch das umfangreiche Vortragsprogramm auf der START wichtige Impulse für eine erfolgreiche Selbstständigkeit und für Menschen, die sich beruflich neu orientieren möchten. Experten zeigen, was bei der Gründung und Unternehmensführung zu beachten ist, wie man Fehler vermeiden, Risiken abschätzen, Chancen nutzen oder wie ein Franchise-Konzept die Schritte zum eigenen Unternehmen erleichtern kann. Es sind Vorträge, die gleichermaßen für Unternehmerinnen und Unternehmer, Existenzgründerinnen und Existenzgründer als auch für Angestellte interessant sind. Denn gerade die "Nebenerwerbsgründung" ist - wie der KfW Gründungsmonitor bestätigt - für viele Menschen besonders attraktiv.

Zu den Highlights des diesjährigen Vortragsprogramms gehören sicher die Beiträge von Martin Geiger: Der "Effizientertainer" und Trainer des Jahres 2007 der Europäischen Trainer Allianz referiert über "Schneller als die Konkurrenz - Wettbewerbsfaktor Geschwindigkeit" und "Vom Wissen zum Handeln - so steigern Sie Produktivität und Umsetzungsgeschwindigkeit im eigenen Unternehmen".

Messebesuch online planen und sparen

Auf der Homepage der START-Messe unter www.start-messe.de ist das gesamte Aussteller- und Vortragsverzeichnis immer aktuell und online abrufbar. Dort können Besucher Ihren Messebesuch bequem planen und bereits feste Gesprächstermine vereinbaren. Durch die verbindliche Online-Anmeldung sparen Besucher 50 % des Eintrittspreises (10 € statt 20 €).

Starke Partner

Zusammen mit ihren Partnern und Ausstellern bietet die START-Messe ein Netzwerk von Experten, die an zwei Tagen vor Ort für alle Fragen rund um die Themen Existenzgründung, Franchising und Selbstständigkeit zur Verfügung stehen. Neben den Hauptpartnern der Messe, dem Nordrhein-Westfälischen Wirtschaftsministerium, dem Go Gründungsnetzwerk NRW, dem Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), der KfW Mittelstandsbank, der NRW.BANK und dem Deutschen Franchise-Verband (DFV) unterstützen wieder die Bundesagentur für Arbeit, die DATEV, die Handwerks-, Industrie- und Handelskammern und viele weitere Partner und Aussteller die START in Essen.

Daten und Fakten zur START-Messe Essen 2008

Termin: 17. - 18. Oktober 2008
Öffnungszeiten: Freitag, 10.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr
Veranstaltungsort: Messe Essen, Hallen 11 und 12, sowie Congress Center Ost
Eintrittspreise: Tageskarte 20 €, ermäßigt 10 € (Schüler, Auszubildende, Studenten, Behinderte und eine Begleitperson, Wehr- und Zivildienstleistende, Arbeitslose, Rentner), Tageskarte im Gruppentarif 10 € (ab 10 Personen), Dauerkarte 30 €

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Einsatz für FEUERWEHRMANN SAM in der Commerzbank-Arena Frankfurt

, Freizeit & Hobby, COMMERZBANK ARENA - Stadion Frankfurt Management GmbH

Am 27. Mai 2017 heißt es in der Commerzbank-Arena Frankfurt "Alarm, es kommt ein Notruf an, Feuerwehrmann Sam ist unser Mann"! Der beliebte Kinderheld...

Wer feiert schon am Freitag Bescherung?

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Endet das Jahr genauso gut wie es angefangen hat? Wer den Eurojackpot knackt, kann schon zwei Wochen vor Weihnachten Bescherung feiern. Rund...

An diesem Ort wird Sammlerleidenschaft entfacht

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

Rumlaufen, den Blick schweifen lassen und … zugreifen! Im Wunderland Kalkar muss niemand nur in Träumen schwelgen, hier werden Schatzsucher-...

Disclaimer