Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 136343

Die exklusiven APOevents der ADG - zum 6ten Mal erfolgreich

(lifePR) (Mannheim, ) Unter dem Motto "Der Apothekenmarkt bleibt in Bewegung" lud die ADG auch dieses Jahr wieder auf ihre APOevents ein. Insgesamt präsentierten 22 etablierte Unternehmen aus der Apotheken-branche ihre Innovationen und über 1500 Apothekerinnen und Apotheker lauschten gespannt den Vorträgen der renommierten Referenten, die sich u. a. mit den neuesten Entwicklungen im strategischen Apotheken-Management auseinandersetzten.

Die bewährten Events fanden wieder in außergewöhnlichen Lokalitäten mit historisch kulturellem, architektonisch künstlerischem, informativ technischem oder exotischem Hintergrund statt. Beispielsweise in dem 1907 durch Kaiser Wilhelm II. eröffnete Gesellschaftshaus des Kurhauses in Wiesbaden, das Mitglied der Allianz "Historic Conference Centres of Europe" ist oder im Prunksaal des Maharadscha im Zoo Hannover, ein märchenhafter Dschungelpalast der, umgeben von Elefanten und Tigern, die Gäste mit viel indischem Flair verzauberte.

Auf der Partnerausstellung konnten sich die Besucher über das neue Kassensystem der ADG, die K4000 V, informieren, über die neuesten Lagertechnologien, Trends in der Apothekeneinrichtung, kreative Verkaufsförderungs- und Servicekonzepte, über apothekenexklusive Hautpflegeprodukte und Finanzierungsstrategien, über Sicherheitstechniken und optimale Kundenkommunikation sowie über das Konzept ADG Xnet u.v.m.

Dr. rer. pol. Gerhard F. Riegl vom Institut für Management im Gesundheitsdienst und Professor für Marketing und Marketingforschung an der Fachhochschule Augsburg referierte über "Mehr Erfolg im Internetzeitalter mit artgerechtem Apotheken-Marketing" und Dr. Eberhard Wille, Vorsitzender des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen und Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Mannheim über "Die Stellung der Apotheke vor dem Hintergrund sich wandelnder Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen". Das Thema "Handelsmarken" analysierte Dr. Gregor Weiche, IMS Health GmbH & Co OHG, Frankfurt und Dr. Theodor Dingermann, Professor für Pharmazeutische Biologie an der Gothe-Universität in Frankfurt erläuterte anhand der Symbolfigur Elvis Presley den "Weg zum metabolischen Syndrom". Nicht zuletzt setzte sich Malte. W. Wilkes, Vorstand der Marketing-Beratung IFAM AG und der Unternehmensberatung Erfolgsketten Management, vielfacher Buchautor und Ehrenpräsident des Bundes Deutscher Unternehmensberater (BDU) mit dem Thema auseinander, warum Apotheken zumeist nicht kundenorientiert sind und was sie für ihren Erfolg tun können. Weiterhin stellte Frau Erika Fink, Apothekerleiterin der Grüneburg-Apotheke in Frankfurt dar, dass Nahrungsergänzungsmittel auch gefährlich sein können. Alles in allem hochinteressante Themen für das fachkundige Publikum, das die Veranstaltung bei bester Laune und Verpflegung auch eifrig für den kollegialen Austausch nutzte.

Da immer mehr Aussteller Interesse an den APOevents bekunden und viele Apotheker bereits nach den Terminen für das kommende Jahr fragen, wird die ADG das erfolgreiche Veranstaltungskonzept 2010 fortführen. Mehr Informationen, auch über die vergangenen Veranstaltungen der letzten Jahre, sind unter www.apoevent.de zu finden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Verdienstkreuze für Professoren der FH Lübeck

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am 16.01.2016 wurden Prof. Dr. Hans-Dieter Reusch und Prof. M.S. Dipl.-Ing. Dr. rer. nat. h.c. (mult.) Rudolf Taurit von der Fachhochschule Lübeck...

Verabschiedung Prof. Dr. Litz, Vizepräsident

, Medien & Kommunikation, Fachhochschule Lübeck

Am Donnerstag, 19. Januar 2017, wird Prof. Dr. Joachim Litz, Vizepräsident der Fachhochschule Lübeck, offiziell in den Ruhestand verabschiedet....

Innovationen und regionale Produkte zum Jubiläum

, Medien & Kommunikation, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Vom 20. bis 29. Januar füllt sich die Brandenburg-Halle 21a anlässlich der Internationalen Grünen Woche 2017 wieder mit einer Vielzahl Brandenburger...

Disclaimer