Samstag, 03. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 65796

Kolonialer Charme, deutsche Weingüter und das größte Buch der Welt

Privatreise: die besten Golfklubs in Burma

(lifePR) (Hamburg, ) Für Golfer hat der Burma-Spezialist Myanmar-Reisen ein ultimatives Golfpaket als individuelle Privatreise aufgelegt. Während der zwölftägigen Tour "Golf-Hopping" werden die sechs besten Plätze in Myanmar bespielt, darunter auch Anlagen aus der Kolonialzeit. Neben dem Sport steht eine exklusive Besichtigungstour auf dem Programm. Unter anderem führt ein Ausflug in das einzige Weingut des Landes, das zudem mit Winzerkunst aus Deutschland betrieben wird. Die Reise kostet bei Buchung von zwei Personen ab 1.381 Euro pro Person - Green Fees inklusive.

Bespielt werden der Yangon Golf-Club (in Yangon), Bagan Golf Club (in Bagan), Shwe San Yar Golf Club (in Mandalay), Pine View Golf Club (in Kalaw - in der britischen Kolonialzeit zur Sommerfrische ausgebaut), Aye Tha Yar Golf Club (in Taunggyi) und der von Gary Player entworfene Pun Hlaing Golf Club (in Yangon). Höhepunkte des Besichtigungsprogramms sind unter anderem die über 2.000 Jahre alte Shwedagon-Pagode, die mit einer Höhe von 100 Metern, tausenden Edelsteinen und einer bunten Pilgerschar als eines der eindrucksvollsten und bedeutendsten Heiligtümer im Buddhismus lockt. In Mandalay erwartet die Gäste die Kuthodaw-Pagode, die mit ihren marmornen Schrifttafeln als größtes Buch der Welt bezeichnet wird. Bei der Ortschaft Aythaya auf einer Höhe von über 1.000 Metern gelegen, lockt das einzige Weingut des Landes nicht nur mit edlen Tropfen, sondern auch mit Badevergnügen in einem riesigen, drei Meter tiefen Naturbecken.

Da das Golf-Hopping als Privatreise angeboten wird, sind sowohl tägliche Abfahrten möglich als auch eine individuelle Anpassung des Programms. Im Preis eingeschlossen sind neben Übernachtungen mit Fühstück Inlandsflüge, Transfers, Eintrittspreise, Reiseleitung und Green Fees. Extra kommen die internationalen Flüge, zusätzliche Mahlzeiten, Trinkgelder und Caddy fees.

Antares International GmbH Travel & Trading

Myanmar-Reisen ist eine Schwestermarke von Antares Asien-Reisen. Beide Vertriebsmarken gehören zur Hamburger Antares International GmbH Travel & Trading. Sie vermitteln Qualitätsprogramme in Myanmar, Laos, Kambodscha, Vietnam und Thailand und setzen dabei auf eigene Büros bzw. geprüfte Partneragenturen vor Ort. Kontakt für Endverbraucher/ Reisebüros: Telefon 0800-6926627 kostenlos aus Deutschland bzw. +49-40-35715667 aus dem Ausland, Fax +49-(0)40-35 23 99, Internet www.myanmar-reisen.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Cliff Hotel Rügen gewinnt „Certified Star-Award 2016”

, Reisen & Urlaub, Privathotels Dr. Lohbeck GmbH & Co.KG

Die besten und die beliebtesten Certified Hotels des Jahres wurden am 28. November 2016 mit dem Certified Star-Award ausgezeichnet. Darunter...

Ostseeküste und Insel haben sich für Kurzurlauber zum Jahreswechsel gewappnet

, Reisen & Urlaub, Ostseeklar.de

Vor allem die deutschen Küsten stehen bei den Bundesbürgern für Kurzreisen zum Jahreswechsel hoch im Kurs. Dafür sorgen die unkomplizierte Anreise...

Winterfreizeittipps für die Mittlere Schwäbische Alb

, Reisen & Urlaub, Mythos Schwäbisch Alb

Wenn eine weiße Winterdecke die raue Schönheit der Mittleren Schwäbischen Alb umhüllt, fühlen sich Winterliebhaber wie im Märchen – dann glänzt...

Disclaimer