Montag, 23. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130243

Andreas Bode, Business Angel Kreativwirtschaft spricht auf der START-Messe in Essen

Mit Kreativität und Innovationen zu wirtschaftlichem Erfolg!

(lifePR) (Poing bei München, ) Andreas Bode, Business Angel Kreativwirtschaft hält auf der START-Messe (http://www.start-messe.de) in Essen im Forum 3, Messebereich West Halle 3 am Samstag, den 14. November 2009 von 13.30 Uhr bis 13.55 Uhr einen Trend-Vortrag zum Thema "Mit Kreativität zum wirtschaftlichen Erfolg!".

Business Angel sind bekannt dafür, als Investoren aktiv zu sein. Sie unterstützen auch Firmengründer mit ihrem Know-how und ihren Kontakten. Eine Branchenspezialisierung ist daher sehr wichtig. Andreas Bode, ehemaliger Gründungsgeschäftsführer eines weltweit operierenden Bertelsmann Musikverlages, ist ein ganz besonderer Business Angel. Für ihn steht nicht die Investition im Vordergrund, sondern die nachhaltige Betreuung junger Unternehmen mit effektiver, die Geschäfte fördernder Vernetzung. Als Business Angel Kreativwirtschaft baut Bode auch Sponsoring als Marketingmaßnahme oder Partnerschaften bei jungen Unternehmen mit ein. Potentielle Kunden werden so emotional und nachhaltig erfolgreich angesprochen.

Bode leitet den Arbeitskreis "absolute beginners" beim Musikindustrieverband VUT und er ist Vorstand des Fachverbands für Sponsoring (FASPO: www.faspo.de). Er ist Vorstand des Netzwerk Zukunft e.V. (www.netzwerk-zukunft.de) und er setzt Projekte in der Kreativwirtschaft innovativ, nachhaltig und zukunftsorientiert um. Als Unternehmer (Geschäftsführender Gesellschafter des Auster Medienmusikverlags und des Well Web (www.eadeo.com)) bietet er praxisnahe Gründerberatung, die bis zu 90 Prozent staatlich gefördert wird. Seine Sponsoringagentur (www.alg-sponsoringberatung.de) setzt zukunftsweisende Sponsoringprojekte von der Konzeption bis zur Vermittlung erfolgreich um. Darüber hinaus ist Bode Hochschul-Dozent für Existenzgründung, Kreativwirtschaft und Sponsoring sowie Buchautor für diese Themen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Technische Hochschule Wildau und IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik Frankfurt (Oder) feiern zehnjährige Kooperation

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Das IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik in Frankfurt (Oder) begrüßt am 26. Januar 2017 Dr. Martina Münch, Ministerin für Wissenschaft,...

Abschied nach einem langen Weg

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Rund 200 Gäste aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur aus dem gesamten Bundesgebiet waren Zeugen, als die Dekanin des ‚Chinesisch Deutschen...

Vom Trend zum Must Have - Social Media Marketing

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Es lässt sich nicht leugnen - klassisches Marketing hat sich in den letzten Jahren immer mehr in den Online Bereich verlagert. Umso wichtiger...

Disclaimer