Mittwoch, 07. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 154425

Jahresergebnis 2009 und Verlängerung des Aktienrückkaufs

(lifePR) (Zug, ) Der Nettoinventarwert der Gesellschaft erhöhte sich, unter Berücksichtigung der eigenen Aktienrückkäufe, von CHF 150,9 Mio. auf CHF 162.4 Mio. oder 14.7% und der Aktienkurs stieg im Jahresverlauf von CHF 11.00 auf CHF 12.50, eine Steigerung von 13.6%.

Unter dem laufenden Aktienrückkauf-Programm wurden der Gesellschaft bis Ende Februar 2010 total 390'396 Aktien oder 2.94% angedient. Die Gesellschaft wird der ordentlichen Generalversammlung vom 29. April 2010 beantragen dieses Aktienrückkaufs-Programm solange weiterzuführen bis 10% der ausstehenden Aktien angedient worden sind, jedoch längstens bis zur ordentlichen Generalversammlung 2011.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Extraschutz ab sofort auch als Reparaturprodukt erhältlich

, Finanzen & Versicherungen, Einhaus-Gruppe GmbH

Extrapolice24 bietet seinen Vertriebspartnern ab sofort die Möglichkeit, den Extraschutz24 mit einem Reparaturservice anzubieten. „Es gibt nach...

Eigentümer haften unbegrenzt und auch ohne Verschulden

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

In den Wintermonaten läuft die Heizung auf Hochtouren. Wer mit Öl heizt, trägt eine große Verantwortung. Schon ein Liter Heizöl kann eine Million...

Disclaimer