Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 546226

Alpine Select: Durchführung der ordentlichen Kapitalerhöhung

Emissionserlös von rund CHF 16.51 Mio. / Platzierungspreis von CHF 17.60 je Namenaktie

(lifePR) (Zug, ) Der Verwaltungsrat der Alpine Select AG, Zug (Börsensymbol ALPN) hat am 13. Juli 2015 entschieden, insgesamt 938'278 neue Namenaktien aus der am 20. Mai 2015 von den Aktionären beschlossenen ordentlichen Kapitalerhöhung gegen Bareinlage auszugegeben. Die neuen Aktien wurden im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens zu einem Platzierungspreis von CHF 17.60 je Namenaktie platziert. Der Platzierungspreis entspricht einem minimalen Aufschlag von 3 Rappen zum Net Asset Value (NAV) vom 9. Juli 2015 von CHF 17.57. Aus der Kapitalerhöhung fliesst der Alpine Select ein Bruttoerlös in der Höhe von CHF 16.51 Mio. zu.

Die Ausgabe der neuen Aktien erfolgt im Rahmen der von der Generalversammlung vom 20. Mai 2015 bewilligten ordentlichen Kapitalerhöhung. Die Durchführung der Kapitalerhöhung wird voraussichtlich am 14. Juli 2015 in das Handelsregister des Kantons Zug eingetragen; die neuen Aktien werden am 16. Juli 2015 zum ersten Mal an der SIX Swiss Exchange gehandelt. Durch die Kapitalerhöhung erhöht sich das Aktienkapital von Alpine Select auf CHF 286'324.64. Das Bezugsrecht der Aktionäre ist dabei gemäss Beschluss der Generalversammlung ausgeschlossen worden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Claudia Habermacher (chabermacher@alpine-select.ch) oder besuchen Sie unsere Website www.alpine-select.ch.

Alpine Select AG

Die Alpine Select AG ist eine Investmentgesellschaft mit Sitz in Zug, welche seit 1998 an der SIX Swiss Exchange kotiert ist. Sie bietet institutionellen und privaten Investoren die Möglichkeit, sich an einem breit diversifizierten Portfolio zu beteiligen. Die Gesellschaft pflegt einen aktiven Kontakt mit den Organen ihrer Beteiligungen und setzt sich konstruktiv für die Interessen ihrer Aktionäre ein. Alpine Select erhebt weder Verwaltungs- noch Performancegebühren. Die Aktien der Gesellschaft sind liquide und handeln immer nahe an ihrem Inneren Wert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer