Samstag, 21. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156460

Vorstand der Alno AG beschließt Kapitalerhöhung

(lifePR) (Pfullendorf/Düsseldorf, ) Der Vorstand der Alno AG hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Kapitalerhöhung beschlossen. Zu diesem Zweck wird die Gesellschaft von der bestehenden Ermächtigung zu einer Barkapitalerhöhung unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre Gebrauch machen und insgesamt 789.890 junge Aktien ausgeben. Dies entspricht einer Erhöhung des Grundkapitals um 5 Prozent. Die Anteile werden zu einem Platzierungspreis von 6,33 Euro je Aktie vom bestehenden Investor IRE Beteiligungs GmbH (Tochter des US-Elektrogeräteherstellers Whirlpool Corp.) übernommen.

Aus der Kapitalerhöhung fließen Alno zusätzliche Mittel in Höhe von 5 Millionen Euro zu. Mit diesem Geld soll die Eigenkapitalbasis des Konzerns gestärkt und die Umsetzung des Zukunftsprojekts "ALNO 2013" forciert werden.

Emittent: ALNO AG
Heiligenbergerstraße 47
88629 Pfullendorf, Deutschland
ISIN: DE0007788408
WKN: 778840
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, München, Düsseldorf

ALNO Aktiengesellschaft

Die Alno AG zählt zu den führenden Küchenherstellern Deutschlands. An vier nationalen Produktionsstandorten sowie einem in Dubai bedient Alno den deutschen wie internationalen Markt mit einem Küchenvollsortiment. Zum Alno Konzern gehören neben der Kernmarke Alno auch Wellmann (klassisch-modern), Impuls (minimalistisch) und Pino (Einstiegspreis-Segment). Die Alno AG ist mit zirka 7.000 Vertriebspartnern in mehr als 64 Ländern der Welt aktiv. Im Geschäftsjahr 2008 erwirtschafteten rund 1.900 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 511 Millionen Euro und ein operatives Ergebnis (EBITDA) von rund 19 Millionen Euro. Der Auslandsanteil am Umsatz betrug 33,7 Prozent.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pinguine zurück am Bodensee

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Während unsereins bei den derzeit frostigen Temperaturen lieber Urlaub in wärmeren Gefilden macht, fühlen sich die Eselspinguine bei antarktischen...

FitLine spielt weltweit auf höchstem Niveau

, Familie & Kind, PM-International AG

Handball-Weltmeister Christian Schwarzer moderierte gemeinsam mit dem Sportdirektor der PM-International AG, Torsten Weber, die Sport-Talk Runde...

Paradigmenwechsel beim Kindschaftsrecht nach Trennung und Scheidung: Wechselmodell eine gesellschaftliche Notwendigkeit

, Familie & Kind, Interessenverband Unterhalt und Familienrecht ISUV / VDU e. V.

Nach Auffassung des Interessenverbandes Unterhalt und Familienrecht (ISUV) ist ein Paradigmenwechsel im Kindschaftsrecht notwendig. Auf Grund...

Disclaimer