Dienstag, 17. Januar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 546802

ACURA Kliniken als DER Medizinpartner des KSC auf KSC-Familientag

(lifePR) (Dobel, ) Zahlreiche KSC-Fans strömten am Sonntag, 19.07.2015 zum KSC-Familientag im Wildpark, bei dem ACURA als Medizinpartner des KSC, wie jedes Jahr, mit einem Messe-Stand vertreten war.

Sowohl die Vorstellung der neuen KSC Profi-Mannschaft als auch die Autogrammstunde der Spieler bildeten die Highlights.

Mit Herz, Kompetenz und Erfahrung wurden die Besucher von den ACURA Kliniken und dem ACURA Gesundheitszentrum Pforzheim (dem weltweit größten DAVID Zentrum) von 11 bis 16 Uhr über moderne ambulante, teilstationäre und stationäre Präventions- und Reha-Angebote - ambulant, teilstationär und stationär - beraten. Im Mittelpunkt des Interesses stand die Orthopädie (ACURA Fachklinik Waldbronn, ACURA Waldklinik Dobel und ACURA Fachklinik Falkenburg, Herrenalb).

Jung und Alt nahmen rege teil an kostenlosen Körperfettanalysen und Blutdruckmessungen. Für Kinder und Erwachsene wurde je ein Sport-Wettbewerb mit drei Übungen angeboten (Sit-ups, Liegestütze, Gleichgewichtsübungen). Die Kinder konnten Handtücher und Trinkflaschen gewinnen; die Erwachsenen Gutscheine für Fitness-Trainings im ACURA Wagner Gesundheitszentrum.

Die Verlosung fand um 15 Uhr statt. Die Gewinner nahmen strahlend ihre Prämien entgegen!

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vortrag: Julian Nida-Rümelin "Kunst und Kommunikation"

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Julian Nida-Rümelin, ehemaliger Kulturstaatsminister­, ist am Donnerstag, den 19.01., prominenter Gast der Muthesius Kunsthochschule. Er wird...

Uraufführung: Alice!

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Donnerstag, 26. Januar verirrt sich eine Jugendliche in eine Traumwelt und kann die Frage der Raupe „Wer bist du?“ nicht beantworten. Sigrun...

Deutsche Erstaufführung in der musikalischen Komödie

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Am Samstag, 21. Januar, 19 Uhr wartet die Musikalische Komödie mit der deutschen Erstaufführung eines ungewöhnlichen Werkes auf. Das Musical...

Disclaimer