Sonntag, 11. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 64912

Unabhängige Apotheken präsentieren Paralympics bei ARD und ZDF

Rund 100 Stunden Sendezeit aus Peking vom 6. bis 17. September

(lifePR) (Berlin/Peking, ) Die deutschen Apotheken präsentieren die Übertragungen bei ARD und ZDF von den Paralympics in Peking. Vom 6. bis 17. September 2008 steht das rote Apotheken-A stellvertretend für das Engagement der Apothekerschaft für den deutschen Behindertensport.

Neueste digitale Bildtechnik wurde eingesetzt, um den erfolgreichen Paralympioniken Heinrich Popow perfekt in Szene zu setzen. Der 26-jährige Sportler startet in Peking auf der 100-Meter- Distanz sowie im Weitsprung und zählt zum erweiterten Favoritenkreis. Erstmals in der Geschichte der Behindertensportbewegung wurde ein paralympischer Sportler Mittelpunkt eines TV-Presenters, der knapp 50 Mal im deutschen Fernsehen zu sehen sein wird. "Heinrich Popow steht in diesem Presenter stellvertretend für alle Sportler und Menschen mit Handicap. Er hat mit unglaublicher Kraft und Enthusiasmus die Produktion des TV-Spots getragen und unser ganzes Team begeistert. Wir drücken ihm und den anderen Sportlerinnen und Sportlern fest die Daumen", sagt Thomas Bellartz, Leiter Kommunikation der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände.

Die deutschen Apotheken sind Partner des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) und Co-Förderer der deutschen Mannschaft bei den Paralympics in Peking. In allen Apotheken liegen seit einigen Tagen Programmflyer mit allen Sendezeiten auf ARD und ZDF aus.

Das "Making of" des TV-Spots und weitere Informationen sind unter www.abda.de verfügbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Mit dieser Diagnose wird Politik betrieben"

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

In vielen Medien wurde und wird Donald Trump als Narziss bezeichnet, also als kranker Mann, der sich anschicke, als mächtigster Mann der Welt...

Kein Fortschritt beim Recht auf Kriegsdienstverweigerung in Europa

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Zum Internationalen Tag der Menschenrechte am 10. Dezember hat das Europäische Büro für Kriegsdienstverweige­rung (EBCO) seinen Jahresbericht...

Menschenrechtstag: Kirchen zur Unverfügbarkeit der menschlichen Würde

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Um Achtung und Schutz der Menschenwürde müsse in vielen Bereichen ständig gerungen werden, schreiben die römisch-katholische, die christkatholische...

Disclaimer