Freitag, 09. Dezember 2016


  • Pressemitteilung BoxID 152749

"Sehr gut" für Rentenversicherungen der AachenMünchener

(lifePR) (Aachen, ) .
- Rentenversicherungen erhalten Spitzennote 1,7 vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung
- WUNSCHPOLICE-Tarife gehören zu den besten und sichersten Angeboten am Markt

Rentenversicherungsprodukte der AachenMünchener haben vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung jeweils die Spitzennote 1,7 im Rating Rentenversicherungen 2010 erhalten. Die ausgesuchten Tarife der WUNSCHPOLICE-Familie der AachenMünchener gehören damit zu den hervorragenden Tarifen am Markt.

"Bei der Gestaltung langfristig angelegter Vorsorgeprodukte ist eines für uns von zentraler Bedeutung: Unsere Kunden erhalten eine Altersvorsorge, die ihre finanzielle Zukunft zuverlässig absichert", sagt Johannes Booms, Produktvorstand Lebensversicherungen der AachenMünchener. "Unsere durch renommierte Ratingagenturen bestätigte überdurchschnittliche Finanzkraft und unsere konservative, langfristig ausgelegte Anlagestrategie sind verlässliche Pfeiler für unsere Kunden."

Gesichert für das Alter vorsorgen

Die ausgesuchten Tarife der WUNSCHPOLICE-Familie der AachenMünchener haben sich im Rating Rentenversicherungen 2010 besonders durch ihr hohes Maß an Sicherheit ausgezeichnet: Die klassische WUNSCHPOLICE (Tarif 1KRB) und die fondsgebundenen Varianten mit und ohne Beitragsgarantie im Erlebensfall (Tarif GRB und Tarif 1FRB) schnitten in diesem aus Kundensicht wichtigsten Ratingbereich sehr gut ab. Zudem konnten sie im Test durch sehr gute Renditen überzeugen.

Die WUNSCHPOLICE-Familie

Neben hoher Sicherheit und attraktiver Rendite bietet die Produktfamilie flexible Gestaltungsmöglichkeiten und Zusatzversicherungen, etwa gegen Berufsunfähigkeit. Die WUNSCHPOLICE ist die klassische Rentenpolice, die sich unkompliziert den persönlichen Bedürfnissen anpasst: Kunden können ihren Versicherungsschutz, die Beitragszahlung, ihre persönliche Anlagestrategie und die Auszahlung bedarfsgerecht wählen. Ihren Versicherungsschutz können Kunden jederzeit individuell angleichen und auch vorzeitige Auszahlungen aus der Versicherung sind möglich.

Als fondsgebundene Rentenversicherung mit garantierter Mindestleistung bietet die WUNSCHPOLICE STRATEGIE No. 1 den Kunden hohe Renditechancen. Das für die Garantieleistung notwendige Kapital wird sicherheitsorientiert im konventionellen Sicherungsvermögen angelegt. Der Rest fließt in die Fondsanlage. Jeden Monat prüft die AachenMünchener, ob das Verhältnis zwischen sicherheitsorientierter Anlage und Fondsanlage noch stimmt und passt es gegebenenfalls an. Gleichzeitig garantiert sie zum Rentenbeginn die eingezahlten Beiträge. Zusätzliche Sicherheit schaffen Wertsicherungsoptionen, mit denen ein einmal erreichter Wert des Fondsguthabens zuzüglich der künftigen Beiträge zum Rentenbeginn gesichert wird.

Die WUNSCHPOLICE SACHWERT-STRATEGIE No. 1 investiert mit dem DWS Funds Invest SachwertStrategie weitgehend in Sach- und Substanzwerte wie Edelmetalle oder Rohstoffe und Bodenschätze. Zudem genießen Kunden auch hier die Vorteile der Beitragsgarantie und der Wertsicherungsoptionen.

Die WUNSCHPOLICE VERMÖGENSMANDATE bietet über die Fonds DWS Vermögensmandat-Dynamik und -Balance ausschließlich chancenorientierten Kunden eine professionelle Vermögensverwaltung durch ein Team von Anlageexperten, das sonst nur Großanlegern vorbehalten ist. Ihre aktive Vermögensverwaltung eröffnet den Kunden hohe Renditechancen und begrenzt langfristig das Verlustrisiko in schwachen Marktlagen.

Rating-Verfahren des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung hat in seinem Rating Rentenversicherungen 2010 insgesamt 130 Tarife von über 60 Versicherungsunternehmen untersucht. In der Kategorie "Klassik" wurden 48 Tarife analysiert und in den Kategorien "Fondsgebunden mit Beitragserhaltgarantie" und "Fondsgebunden ohne Beitragserhaltgarantie" 30 beziehungsweise 52 Tarife. Die Produkte wurden dabei in vier Ratingbereichen bewertet, die unterschiedlich stark in die Gesamtnote einflossen: Sicherheit des Anbieters (35%), Rendite (30%), Flexibilität (25%) sowie Transparenz und Service (10%).

AachenMünchener Lebensversicherung AG

Unter dem Namen AachenMünchener agieren die beiden Gesellschaften AachenMünchener Lebensversicherung AG und AachenMünchener Versicherung AG. Die AachenMünchener Lebensversicherung AG ist mit einem Beitragsvolumen von 4.110,6 Mio. € (2008) der zweitgrößte Lebensversicherer Deutschlands. Die AachenMünchener Versicherung AG ist einer der größten Sachversicherer in Deutschland. Ihr Beitragsvolumen lag 2008 bei 1.027,2 Mio. €. Die Produkte der AachenMünchener erhalten Sie exklusiv bei den mehr als 37.000 Vermögensberatern der Deutschen Vermögensberatungs-Gruppe (DVAG). Gemeinsam mit der Generali Deutschland Gruppe als einzigem deutschen Erstversicherungskonzern lässt sich die AachenMünchener von allen international renommierten Ratingagenturen interaktiv bewerten - und erhält durchweg gute Bewertungen für ihre Finanzkraft. Die Ratingagenturen Standard & Poor's und Fitch bewerten die Finanzkraft der AachenMünchener mit AA-. Moody's vergibt die Note Aa3.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wohnungsüberlassung an Tochter steuerlich nicht anerkannt

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wird eine Wohnung einem unterhaltsberechtigt­en Kind nicht gegen Geld überlassen, sondern im Rahmen der elterlichen Unterhaltspflichten zum Bewohnen...

Vorweihnachtliche Überraschungen statt aufwändiger Weihnachtsgeschenke

, Finanzen & Versicherungen, Taunus Sparkasse

Die Taunus Sparkasse verzichtet auch in diesem Jahr auf aufwändige Geschenke für Kunden und Geschäftspartner. Stattdessen spendet sie insgesamt...

Was tun gegen vereiste Windschutzscheiben?

, Finanzen & Versicherungen, Wüstenrot & Württembergische AG

Wer kennt das nicht? Die Temperaturen gehen gegen null, und schon sind die Scheiben am Auto vereist. Bei klirrender Kälte müssen Autofahrer dann...

Disclaimer