Ausländische Investoren fühlen sich wohl in Brandenburg

(lifePR) ( Potsdam, )
80 Prozent der Unternehmen mit ausländischen Anteilseignern im Land Brandenburg sind mit der Geschäftsentwicklung "sehr zufrieden" (30 Prozent) oder "zufrieden" (50 Prozent). Gerade einmal fünf Prozent sind weniger zufrieden. 15 Prozent machten keine Angaben. Das sind Ergebnisse einer Umfrage der ZukunftsAgentur Brandenburg (ZAB) unter mehr als 300 Firmen mit ausländischen Kapitalseignern. Die Mehrzahl der Betriebe plant den Ausbau ihres Standorts und damit verbunden die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Dadurch könnten bis zu 1100 neue Jobs entstehen. "Die Umfrage zeigt, wie gut die ausländischen Unternehmen in Brandenburg integriert sind und dass es sich für sie gelohnt hat, in Brandenburg zu investieren", sagte der Vorsitzende der ZAB-Geschäftsführung, Dr. Detlef Stronk.

Weitere Resultate der ZAB-Umfrage aus dem Frühjahr 2008 im Überblick:

- Gegenwärtig (Stand: Frühjahr 2008) gibt es 305 ausländische Investoren im Land mit
- 349 Betriebsstätten.

- Besonders positiv gesehen werden in Brandenburg die Qualität der Arbeitskräfte (83 Prozent der Unternehmen sind sehr zufrieden oder zufrieden), die Produktivität (82 Prozent), die Infrastruktur (70 Prozent), die Förderung (65 Prozent) und die Zusammenarbeit mit den Behörden sowie der ZAB, der InvestitionsBank des Landes Brandenburg und dem Ministerium für Wirtschaft (mit der ZAB sind 63 Prozent zufrieden oder sogar sehr zufrieden. Gerade einmal zwei Prozent sind weniger zufrieden; die anderen Firmen machten keine Angaben).

- Die meisten Firmen im ausländischen Besitz sind keine "verlängerten Werkbänke", denn 60% der Firmen gaben an, dass sie in Unternehmensbereichen wie Personal, Produktion und auch Forschung und Entwicklung völlig oder weitgehend selbständig arbeiten können. Über 60 Prozent gaben zudem an, dass sie den Vertrieb eigenständig organisieren.

- Der Marktzugang in den MOE spielt bei knapp der Hälfte der Investoren eine wichtige Rolle und wird von Brandenburg aus als "sehr gut" oder "gut" (zusammen 46 Prozent) eingeschätzt.

Zu den Firmen, die Neueinstellungen planen, gehören:
- Concert GmbH, Falkenhagen, 100
- Human BioSciences, Luckenwalde, 100
- Lufthansa Bombardier, Schönefeld, 30 – 50
- Celon AG Medical Instruments, Teltow, 30
- Yamaichi Electronics, Frankfurt (Oder), 20
- LGC,Luckenwalde, 25
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.