Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 882634

Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) Generalsekretariat Schönhauser Allee 182 10119 Berlin, Deutschland http://www.zdk.de
Ansprechpartner:in Frau Britta Baas +49 228 3829738

Dritte Synodalversammlung des Synodalen Weges vom 3. bis 5. Februar 2022 in Frankfurt am Main

Akkreditierungsaufruf für die Medien

(lifePR) (Berlin, )
Vom 3. bis 5. Februar 2022 findet die dritte Synodalversammlung des Synodalen Weges der katholischen Kirche in Deutschland in Frankfurt am Main statt. An ihr nehmen die Mitglieder der Synodalversammlung, Beobachterinnen und Beobachter aus verschiedenen Institutionen und dem benachbarten Ausland sowie Beraterinnen und Berater der Synodalforen teil. Für Synodale, die aufgrund der Pandemielage nicht persönlich anwesend sein können, ist eine digitale Teilnahme vorgesehen. Die Synodalversammlung wird von den Präsidenten geleitet: dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr. Georg Bätzing, und der Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Dr. Irme Stetter-Karp.

Die Synodalversammlung findet im Congress Center Messe Frankfurt statt. Im Mittelpunkt der Beratungen stehen die zweite Lesung des Orientierungstextes sowie von Grund- und Handlungstexten. Zahlreiche Texte aus den vier Synodalforen werden in erster Lesung beraten. Wie bei den vergangenen Synodalversammlungen wird es auch einen Bericht zu Aufarbeitung und Aufklärung sexuellen Missbrauchs geben. Geistliche Impulse und die Eucharistiefeier am Freitag der Synodalversammlung sind ebenfalls zentrale Bestandteile des Treffens. Nach den wichtigen Weichenstellungen der ersten beiden Synodalversammlungen wird es in Frankfurt Beschlüsse geben, nachdem die Foren seit Oktober vergangenen Jahres intensiv an den Texten weitergearbeitet haben.

 

Das Programm, die Tagesordnung und alle für die erste und zweite Lesung vorbereiteten Texte sind auf www.synodalerweg.de verfügbar.

Heute laden wir Medienvertreterinnen und -vertreter zur Berichterstattung ein. Aufgrund der gegebenen Schutzbestimmungen der Corona-Landesverordnung ist derzeit noch nicht absehbar, ob und wie viele Presseplätze in der Synodalversammlung verfügbar sind, da sich dies nach der Anmeldelage richtet. Die Synodalversammlung wird via Livestream in den Pressearbeitsraum übertragen und ist auch im Internet zur verfolgen. Die Veranstaltung findet unter 2G-Plus-Bedingungen (eine Booster-Impfung befreit von der Testpflicht) statt. Die Akkreditierung muss spätestens bis 31. Januar 2022, 18.00 Uhr, erfolgen. Eine Nachakkreditierung ist nicht möglich!

Derzeit sind folgende Pressetermine geplant:

Donnerstag, 3. Februar 2022:

13.00 Uhr        Pressestatement zum Auftakt mit dem Präsidium des Synodalen Weges: Bischof Dr. Georg Bätzing, Dr. Irme Stetter-Karp, Prof. Dr. Thomas Söding und Bischof Dr. Franz-Josef Bode

Ort: Congress Center Messe Frankfurt, Saal Harmonie

14.00 Uhr        Bildtermin zum Auftakt der Beratungen der Synodalversammlung

Ort: Congress Center Messe Frankfurt, Saal Panorama

 

Freitag, 4. Februar 2022:

9.00 Uhr          Bildtermin Beratungen der Synodalversammlung

Ort: Congress Center Messe Frankfurt, Saal Panorama

13.00 Uhr        Pressegespräch zum aktuellen Stand der Beratungen der Synodalversammlung mit Mitgliedern der Synodalversammlung

Ort: Congress Center Messe Frankfurt, Saal Harmonie

 

Samstag, 5. Februar 2022:

9.00 Uhr          Bildtermin Beratungen der Synodalversammlung

Ort: Congress Center Messe Frankfurt, Saal Panorama

15.30 Uhr        Pressekonferenz zum Abschluss der dritten Synodalversammlung mit dem Präsidium des Synodalen Weges: Bischof Dr. Georg Bätzing, Dr. Irme Stetter-Karp, Prof. Dr. Thomas Söding und Bischof Dr. Franz-Josef Bode

Ort: Congress Center Messe Frankfurt, Saal Harmonie

 

Hinweise:
  • Tagungsort: Die Synodalversammlung findet im Congress Center Messe Frankfurt (Ludwig-Erhard-Anlage 1, 60327 Frankfurt am Main) statt.
  • Akkreditierung: Für die Synodalversammlung ist eine eigene Akkreditierung der Journalistinnen und Journalisten erforderlich. Nutzen Sie dazu bitte ausschließlich dieses Online-Formular und beachten Sie, dass eine Akkreditierung nur online möglich ist. Die Akkreditierung muss spätestens bis 31. Januar 2022, 18.00 Uhr, erfolgen. Die Akkreditierungsausweise können Sie ab Donnerstag, 3. Februar 2022, 11.00 Uhr, im Congress Center Messe Frankfurt Eine Nutzung der Arbeitsräume, ein Zugang zur Synodalversammlung oder ein Besuch der Pressetermine ist nur mit dem Akkreditierungsausweis möglich!
  • Fernsehaufnahmen und Fotografieren während der Synodalversammlung: Zum Auftakt der Beratungen der Synodalversammlung am Donnerstagnachmittag sowie jeweils am Freitag- und Samstagmorgen werden für Fernsehteams sowie Fotografinnen und Fotografen Bildtermine angeboten. Poolmaterial von Fotos wird durch die Pressestelle des Synodalen Weges während aller Tage kostenfrei zur Verfügung gestellt. Einzelne Fernsehaufnahmen zwischendurch können auf Anfrage ermöglicht werden.
  • Livestream: Die Synodalversammlung sowie alle Pressekonferenzen werden im Livestream in deutscher und englischer Sprache angeboten und sind unter synodalerweg.de verfügbar. Mit der Eröffnung der Pressekonferenzen wird den Kolleginnen und Kollegen der Medien, die nicht in Frankfurt vor Ort sind, die Möglichkeit gegeben, Fragen per E-Mail zu stellen.
  • Interviewwünsche: Interviewwünsche koordiniert die Pressestelle des Synodalen Weges.
  • Pressestelle des Synodalen Weges: Die Pressestelle ist von Donnerstag, 3. Februar 2022, 11.00 Uhr, bis Samstag, 5. Februar 2022, 17.00 Uhr, im Congress Center Messe Frankfurt zu erreichen (presse@synodalerweg.de).
  • Pressearbeitsraum: Der Arbeitsraum für Journalistinnen und Journalisten befindet sich im Saal Harmonie im Congress Center Messe Frankfurt.
  • Maskenpflicht: Es besteht für alle Akkreditierten in allen Räumlichkeiten Maskenpflicht – auch nach Sitzplatzeinnahme.
  • Stellplätze: Falls Sie auf dem Gelände einen Stellplatz für einen Ü-Wagen benötigen, wenden Sie sich bitte umgehend via E-Mail an ue-wagen@itev.org und vermerken dies zu unserer Information im Online-Akkreditierungsformular.
Weitere Informationen zur Synodalversammlung finden Sie auf der Internetseite www.synodalerweg.de auf Facebook und auf Twitter.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Matthias Kopp                                                                       Britta Baas

Pressesprecher der Deutschen Bischofskonferenz               Pressesprecherin des ZdK

 

 

Die Pressestellen der Deutschen Bischofskonferenz und des ZdK bilden seit dem 1. Dezember 2019 gemeinsam die Pressestelle des Synodalen Weges. Da die verschiedenen Verteiler aus datenschutztechnischen Gründen nicht vereint werden können, werden Sie möglicherweise die Pressemitteilungen doppelt per E-Mail erhalten. Wir bitten das zu entschuldigen.

Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) Generalsekretariat

Das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) ist der Zusammenschluss von Vertretern der Diözesanräte und der katholischen Verbände sowie von Institutionen des Laienapostolates und weiteren Persönlichkeiten aus Kirche und Gesellschaft. Die Mitglieder fassen ihre Entschlüsse in eigener Verantwortung und sind dabei von Beschlüssen anderer Gremien unabhängig.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.