Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 870407

Zeltschule e.V. Kapuzinerstraße 52 80469 München, Deutschland http://www.zeltschule.org
Ansprechpartner:in Frau Petra Leyrer
Logo der Firma Zeltschule e.V.

Erste Schule in Beirut eröffnet im November

Im November wird Jacqueline Flory die erste Schule mitten in Beirut eröffnen.

(lifePR) (München, )
Der Münchener Verein Zeltschule e.V. betreut in der libanesischen Bekaa-Ebene 18 Flüchtlingslager, baut und betreibt Schulen für die Kinder und versorgt die Menschen mit dem Lebensnotwendigen. Im November wird Jacqueline Flory die erste Schule mitten in Beirut eröffnen.

Im Libanon herrschen katastrophale Zustände. Seit den heftigen Ausschreitungen in der libanesische Hauptstadt Beirut mit mehreren Toten, hat sich die Lage extrem zugespitzt. Auch für libanesische Kinder gibt es schon lange keine Schulen mehr. Der Staat ist bankrott, die Lehrer werden nicht bezahlt, Geld für Schulmaterialien oder gar Schulmaterialien selbst gibt es nicht mehr. Längst gibt es auch für Kinder im Libanon keinen Zugang mehr zu Bildung.

Froschschule wird sie heißen, die 37te Schule von Zeltschule e.V. und die erste in der libanesischen Hauptstadt.

„Hier werden Kinder unterschiedlichster Herkunft unterrichtete: Syrische, libanesische, palästinensische, armenische… Kinder besuchen gemeinsam den Unterricht. Wir machen weiter, trotz der Tatsache, dass sich die Umstände weiterhin  verschlechtern.“ (Jacqueline Flory, Gründerin Zeltschule e.V.)

In den bayerischen Herbstferien 01.11.2021 -07.11.2021 wird Jacqueline Flory wieder in den Libanon reisen und die Schule in Beirut eröffnen, bevor Sie weiter in die Bekaa-Ebene reist.

Zeltschule e.V.

Mit pragmatischer und lebensnaher Hilfe ist es dem Verein in den vergangenen fünf Jahren gelungen, 34 Zeltschulen für 7.000 Kinder zu gründen und insgesamt rund 30.000 Menschen in syrischen Flüchtlingscamps im Libanon und in Syrien selbst zu unterstützen. Dort leben Hunderttausende syrischer Flüchtlingskinder mit ihren Familien in provisorischen Zeltstädten, ohne Zugang zu Bildung und ohne Perspektiven. Die Generation, die nach dem Krieg ihr Land wiederaufbauen soll, wächst im Analphabetismus auf. Hier setzt Zeltschule e.V. an: "Indem wir den Geflüchteten Zugang zu Bildung eröffnen, verbessern wir ihre Lebensbedingungen und Perspektiven vor Ort und bekämpfen Fluchtursachen."

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.