Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 48254

SEATs stärkstes Stück - YOKOHAMAs bester Grip!

ADVAN Sport ist offizieller Reifen des SEAT Leon Copa Edition

(lifePR) (Düsseldorf, ) YOKOHAMA ist Reifenpartner in einem der erfolgreichsten Markenpokale weltweit, dem SEAT Leon Supercopa. Mit der Leon Copa Edition bringt der spanische Autohersteller nun authentisches Rennfeeling mit einem limitierten Sondermodell auf die Straße. Es besitzt nicht nur ein originales Bodykit von SEAT Sport, sondern steht dem Rennwagen auch leistungstechnisch mit 285 zu 300 PS kaum nach und überflügelt ihn - bei 360 Newtonmetern - im Drehmoment sogar um 20 Nm.

Klar, dass SEAT wie auch im Supercopa auf ADVAN-Pneus von YOKOHAMA setzt. Sie kommen in der Dimension 225/40 R18 zum Einsatz und verhelfen dem Fronttriebler zu phänomenalen Grip: So gelingt der Sprint auf Tempo 100 in lediglich 5,9 Sekunden. Die Spitze liegt bei 254 km/h. Und obwohl der SEAT Leon Copa Edition damit eines der stärksten und schnellsten Fahrzeuge der Kompaktklasse ist, wäre das Limit der Reifen hier noch längst nicht erreicht. Mit dem Geschwindigkeitsindex Y verkraftet der ADVAN Sport mühelos Tempo bis zu 300 km/h. Auch das Handling des neuen SEAT geriet äußerst überzeugend, wozu neben den YOKOHAMA-Pneus auch die Eibach- Federn beitragen. Das Unternehmen ist ebenfalls Partner des Markenpokals SEAT Leon Supercopa. Trotz der Highspeed- Leistungscharakteristik wurden die Reifen auch in Hinblick auf den Rollwiderstand optimiert: In Verbindung mit dem ökonomischen Vierzylinder-Turbo-Direkteinspritzer verbraucht der SEAT Leon Copa Edition im Durchschnitt nur 8,3 Liter Superplus auf 100 km. Ein Traumauto, das somit nur einen Nachteil hat: Die auf 55 Fahrzeuge limitierte Serie ist bereits ausverkauft.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer