Neue SPA-Akademie in Mecklenburg-Vorpommern

Wellness zum Mitmachen in der Yachthafenresidenz Hohe Düne

Reiki-Kurs im Hohe Düne SPA (lifePR) ( Rostock-Warnemünde, )
Ab Herbst 2013 bietet die Yachthafenresidenz Hohe Düne ihren Gästen aktive Workshops, spannende Kurse und interessante Vorträge zu unterschiedlichen Wellness-Themen an. In kleinen Gruppen vermitteln Experten ihres Faches traditionelle Lehren und moderne Heilmethoden aus Wellness, Beauty und Gesundheit.

Mit der SPA-Akademie führt das Management das Konzept der Wellness-Weltreise konsequent weiter. Im Hohe Düne SPA erleben Gäste die schönsten Badekulturen aus allen Regionen der Erde. SPA-Managerin Catharina Hey holt nun die Experten nach Hohe Düne, um auch das Wissen über die traditionellen Zeremonien an interessierte Gäste weiterzugeben. Die Wellness-Kurse stehen unter dem Motto "Nicht nur Fühlen, sondern Leben".

Den Startschuss für das neue Programm gibt der Workshop mit der Einweihung in den 1. Grad Reiki. Bei diesem spannenden zweitägigen Wellness-Kurs wird das Energiepotential der Teilnehmer erhöht und die Selbstheilungskräfte gestärkt. Zum Entdecken fernöstlicher Lehren lädt das exklusive Ayurveda-Wochenende mit der indisch-stämmigen Expertin Dr. med. Jasmin Blumenberg ein. In ihren Vorträgen referiert sie zum "Wissen vom Leben". Das Wochenende wird durch ein ayurvedisches 3-Gänge-Menü, mehreren Yoga-Sessions und einer Gruppen-Meditation ergänzt. Alle Wellness-Kurse werden mit Übernachtungen in der luxuriösen Yachthafenresidenz Hohe Düne inklusive Frühstücksbuffet und freien Eintritt ins Hohe Düne SPA angeboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.