ImposeAward-Verleihung erstmals in Hamburg

Weltzukunftsrat ist in Kategorie "Hamburg to the World" für den Preis nominiert

Inez Bjørg David © WFC (lifePR) ( Hamburg, )
Unter dem Motto "Tu Gutes und die Welt spricht darüber" wird der ImposeAward für Charity und Umwelt am 30. Mai erstmals in Hamburg verliehen. In den Kategorien Umwelt, Soziales und "Hamburg to the World" sind gemeinnützige Organisationen wie der Weltzukunftsrat, Die kleinen Patienten und Projekt M. - Opferhilfe sowie Unternehmen aus dem Umweltsektor nominiert. Zahlreiche prominente Unterstützer der Projekte wie WFC-Botschafterin Inez Bjørg David, Ivan Klasnic, Sergej Barbarez, Hans Sarpei und Ilka Gronewold werden zu der festlichen Verleihung im Emporio Scandic Hotel erwartet. Karten für das Event gibt es hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.