Eine neue Mitte für die Wissenschaftsstadt Adlershof

Einweihung des Stadtplatzes an der Rudower Chaussee

(lifePR) ( Berlin, )
Berlin Adlershof, die Stadt für Wissenschaft, Wirtschaft und Medien, erhält mit der Einweihung des Stadtplatzes Forum Adlershof am 18. Juli 2008 eine neue Mitte. Die 7.000 m² große Fläche an der Rudower Chaussee zwischen Erwin Schrödinger-Zentrum und Institut für Psychologie wurde seit Juni 2007 umgestaltet. Der Bauherr, Adlershof Projekt GmbH, investierte dafür im Auftrag des Landes Berlin eine Million EUR. Das als städtischer ''steinerner Platz'' mit Vegetationsflächen errichtete Forum soll künftig zentraler Treffpunkt, Marktplatz, Versammlungs- und Veranstaltungsort für Adlershof sein.

Die Struktur des Platzes bilden Betonbänder und Granitpflasterstreifen nach Entwürfen des Berliner Büros für Landschaftsarchitektur Häfner/Jiménez. Die Grünzonen dienen insbesondere der Versickerung des Regenwassers. Baum- und Heckenbepflanzung, straßenseitige Stufen und zahlreiche Bänke sollen zum Verweilen einladen.

Leicht seitlich versetzt zu den auf dem Platz befindlichen Forumsgebäuden wurden zwei Plastiken installiert: Zwei zwitterhafte rotierende Köpfe, die in fünf Metern Höhe das Gelände zu überblicken scheinen. Margund Smolka und Josefine Günschel hatten mit diesem ''Kopfbewegung - heads, shifting"- Entwurf den Kunst am Bau-Wettbewerb gewonnen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.