Thomas Westphal wird neuer Geschäftsführer der wmr

(lifePR) ( Mülheim an der Ruhr, )
Jetzt ist es offiziell: Thomas Westphal wird neuer Geschäftsführer der der Wirtschaftsförderung metropoleruhr GmbH (wmr). Für diese Empfehlung hat sich der Verbandsauschuss des Regionalverbandes Ruhr (RVR) mehrheitlich ausgesprochen. Damit tritt Westphal die Nachfolge von Hanns-Ludwig Brauser an, der im Frühjahr plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Thomas Westphal war zuletzt Geschäftsführer Business Development der Wincanton Deutschland GmbH in Mannheim, einem führenden europäischen Logistik- und Transportunternehmen. Der 43-jährige Diplom-Volkswirt stammt gebürtig aus Lübeck und war in den 90er Jahren Vorsitzender der Jusos.

Mehr als 70 Interessenten hatten sich auf die bundesweit ausgeschriebene Stelle der Geschäftsführung beworben. Seit dem 01. März 2010 leitete RVR-Bereichsleiter Dieter Funke die Geschäfte der Gesellschaft kommissarisch. Die wmr mit Sitz in Mülheim an der Ruhr ist eine 100prozentige Tochter des RVR.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.