Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 124427

Neuer Vorstand bei der EUROPA-CENTER Immobiliengruppe

Hamburg, (lifePR) - Zum 01.10.2009 wechselt Dr. Gregor Brendel von der ECE Projektmanagement GmbH & Co. KG zur Hamburger EUROPA-CENTER Immobiliengruppe und gibt dort sein Vorstandsdebut.

Pünktlich zur EXPO REAL kann der Hamburger Projektentwickler der Branche seinen neuen Vorstand präsentieren: Dr. Gregor Brendel startet zum 1.10.09 bei der EUROPA-CENTER Immobiliengruppe und komplettiert dort neben Jörg Overbeck und Gerd Sedler die Vorstandsriege unter dem Vorsitzenden Uwe H. Suhr. Der gebürtige Westfale wechselt von der ECE-Gruppe, wo er jahrelang als Bereichsleiter im Center-Management auf internationaler Ebene gearbeitet hat und von dort zahlreiche Erfahrungen in der Planung, Realisierung, Vermietung und im Management von Einkaufzentren mitbringt.

Der Wechsel von einem Großkonzern zum mittelständischen Unternehmen birgt für ihn ein neues Potential: "Ich freue mich auf die anderen Herausforderungen, die bei einem Inhabergeführten, expandierenden Unternehmen wie der EUROPA-CENTER Immobiliengruppe an mich gestellt werden", so Dr. Brendel. In Hamburg waren offenbar gerade seine internationalen Erfahrungen mit den osteuropäischen Märkten mit ein Einstellungskriterium - stehen die Zeichen bei der derzeit noch rein national agierenden EUROPACENTER Immobiliengruppe doch bereits seit langem auf Expansionskurs in Richtung europäisches Ausland.

Zur Person: Dr. Gregor Brendel
Jahrgang: 1967
Betriebswirtschaftsstudium an der Westfälischen
Wilhelmsuniversität Münster
Promotion: Doktor rer. pol.
1994-2009 im Center-Management der ECE
Projektmanagement GmbH & Co. KG
ab 1.10.09 Vorstand bei der EUROPA-CENTER AG

EUROPA-CENTER Immobiliengruppe

Die EUROPA-CENTER Immobiliengruppe mit zentralem Sitz in Hamburg entwickelt, baut, vermietet und verwaltet bundesweit hochwertige Büro- und Geschäftshäuser, Hotel und Business-Wohnungen sowie Logistikzentren. Zurzeit besitzt die Unternehmensgruppe eine Gesamtnutzfläche von ca. 235.000 m² in Hamburg, Berlin, Bremen, Bremerhaven und Essen. Des Weiteren stehen Grundstücksflächen von ca. 35.000 m² für Büroentwicklungen sowie ca. 280.000 m² für Logistikprojekte bereit.
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer