Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 45489

Martin Busch - neuer Anzeigenchef beim WirtschaftsBlatt

Martin Busch (41), wird im September 2008 neuer Gesamtanzeigenleiter des WirtschaftsBlatt - Österreichs führender Tageszeitung für Wirtschaft und Finanzen

(lifePR) (Wien, ) Nach erfolgreich abgeschlossenem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, war Martin Busch bei der im Medienbereich agierenden Unternehmensberatung SIPA in Saarbrücken in verschiedenen Vertriebs- und Restrukturierungsprojekten tätig.

Es schloss sich eine fast neunjährige Tätigkeit bei der Mediengruppe Rheinische Post in Düsseldorf an. Dort war er u. a. Projektleiter neue Anzeigensysteme, Leiter Key-Accounts Anzeigen und schließlich Leiter Zentrales Marketing. Für diesen Verlag war Busch auch ein Jahr in die Tschechische Republik entsandt, wo er erfolgreich die Weiterentwicklung der Anzeigen-Organisation mehrerer Regionalzeitungen begleitete.

In den letzten vier Jahren war Busch in leitender Funktion bei der ZGO Zeitungsgruppe Ostfriesland (Tages- und Wochenzeitungen) in Norddeutschland tätig.

Martin Busch folgt Dietmar Otti, der seit Oktober 2006 die Gesamtanzeigenleitung inne hatte, und im März 2008 zur Axel Springer AG nach Berlin gewechselt ist.

"Mit Martin Busch gewinnen wir einen erfahrenen Zeitungsmanager, der sehr gut zu unserem Team passt, und dessen Fähigkeiten in unserer Organisation optimal einsetzbar sind", freut sich der Vorstandsvorsitzende der WirtschaftsBlatt Verlag AG, Hans Gasser, über den Neuzugang in der Führungsspitze.
Diese Pressemitteilung posten:
Disclaimer