Erste Gewinner des neuen Jahres stehen fest - Eurojackpot steigt auf 54 Millionen Euro

Gleich zu Beginn des Jahres steigt der Eurojackpot auf 54 Millionen in der Gewinnklasse 1. Mitspielen kann in allen Lotto-Annahmestellen und unter www.eurojackpot.de. (lifePR) ( Münster, )
Neues Jahr, neues Glück? Mit der Hoffnung, gleich zu Jahresbeginn den großen Jackpotgewinn einfahren zu können, schauten viele Lottospieler am letzten Freitag gebannt nach Helsinki, wo die erste Eurojackpot-Ziehung des Jahres 2018 stattfand.

Neues Jahr, neues Glück? Mit der Hoffnung, gleich zu Jahresbeginn den großen Jackpotgewinn einfahren zu können, schauten viele Lottospieler am letzten Freitag gebannt nach Helsinki, wo die erste Eurojackpot-Ziehung des Jahres 2018 stattfand. Mit den Gewinnzahlen 2, 7, 38, 40 und 45 sowie den beiden Eurozahlen 7 und 10 konnten gleich vier Spielteilnehmer Großgewinne in der Gewinnklasse 2 erzielen. Die glücklichen Gewinner aus Bayern, Spanien, Italien und Dänemark freuen sich über eine Ausbeute von jeweils 452.853,80 Euro. Sicherlich ein schöner Start für diese Eurojackpot-Spieler in das neue Jahr. Über alle zwölf Gewinnklassen hinweg gab es bei der ersten Ziehung des Jahres sogar rund 713.000 Gewinner.

Die Gewinnklasse 1 blieb dagegen in der sechsten Ziehung in Folge unbesetzt. Damit steigt der Jackpot in der obersten Gewinnklasse zur nächsten Ziehung auf 54 Millionen Euro. Mitspielen kann man noch bis kommenden Freitag, den 12. Januar, in allen Lotto-Annahmestellen oder unter www.eurojackpot.de. Wir wünschen weiterhin viel Glück zum Jahresstart!
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.